Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SG Spanbeck/Billingshausen landet beim Silvestercup auf Platz drei
Sportbuzzer Sportmix Regional SG Spanbeck/Billingshausen landet beim Silvestercup auf Platz drei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 06.01.2020
Die SG Spanbeck/Billingshausen belegte beim Rhumetaler Silvestercup den dritten Platz Quelle: dpa
Anzeige
Katlenburg

Die SG Spanbeck/Billingshausen konnte sich in der Vorrunde gegen die HSG Wesertal mit 11:10 behaupten, verlor dann aber gegen die beiden Finalisten TV Eintracht Sehnde (11:13) und den Cupgewinner aus Eicken mit 8:10.

Der Tabellenzehnte von Trainer Janek Junghans steigt nach den Weihnachtsferien am kommenden Sonnabend, 11. Januar, um 19.30 Uhr beim Northeimer HC II wieder ins Ligageschäft ein. Der Landesligadritte HSG Plesse-Hardenberg II trifft ebenfalls am Sonnabend (15.30 Uhr) in der Bovender Sporthalle auf den Oberligaabsteiger MTV Geismar.

Auch die Landesligafrauen bestreiten ihre ersten Punktspiele im neuen Jahr: Der ungeschlagene Spitzenreiter MTV Geismar geht beim Schlusslicht HSG Plesse-Hardenberg II (Sbd., 19.30 Uhr, Sporthalle Bovenden) als klarer Favorit ins Rennen. Der Tabellendritte SC Dransfeld sollte sich gegen den BTSV Eintracht Braunschweig (Sbd., 18.30 Uhr, Sporthalle Dransfeld) behaupten können.

Von Ferdinand Jacksch

Die 14. Handball-Europameisterschaft der Männer wird vom 9. bis zum 26. Januar 2020 in Österreich, Schweden und Norwegen ausgetragen. Die heimischen Spieler verfolgen den Weg der deutschen Nationalmannschaft mit großem Interesse.

06.01.2020

Etwas mehr als die Hälfte der Hauptrunde ist gespielt. Die flippo Baskets belegen nach fünf Siegen nunmehr Rang acht der Tabelle – mit allerdings nur vier Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Am Dienstag tritt die Mannschaft um 20 Uhr in der Sporthalle Alte Waage bei Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig zum Testspiel an.

06.01.2020

Was sind das für Teufelskerle! Die Bundesligabasketballer der BG Göttingen haben sich auch nicht vom Titelkandidaten ALBA BERLIN stoppen lassen und beim 72:71 (35:38)-Heimsieg vor 3447 Zuschauern in der ausverkauften Sparkassen-Arena nicht nur die Fans restlos begeistert, sondern auch den vierten Sieg in Folge eingefahren.

05.01.2020