Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SW Bernshausen will noch besser abschneiden
Sportbuzzer Sportmix Regional SW Bernshausen will noch besser abschneiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 22.07.2009
Titelkampf: In der vorigen Saison mussten Tobias Ott (rechts) und seine Bernshäuser Mannschaftsameraden den SV Seeburg und Christian Spohr (l.) den Staffelsieg überlassen.
Titelkampf: In der vorigen Saison mussten Tobias Ott (rechts) und seine Bernshäuser Mannschaftsameraden den SV Seeburg und Christian Spohr (l.) den Staffelsieg überlassen. Quelle: Walliser
Anzeige

„Wir spielen ja nicht nur aus Jux und Dollerei – man will auch in der 1. Kreisklasse etwas erreichen“, bekräftigt der Obmann und lehnt die Rolle des Titelanwärters keinesfalls ab. Für den Angriff auf die Spitze haben die Schwarz-Weißen ihrem Trainer Christian Heublein bisher vier Neuzugänge bereitgestellt. Als auswärtige Verstärkung kam Gorick Adamin ins Eichsfeld, und aus eigenen Reihen rücken Marvin Nordmann (Reserve), Sebastian Habermann (Jugend) und Almir Asanov (jüngerer Bruder von Kadri Asanov) in den Kader. Verzichten muss Heublein nur auf Kevin Wandt, der zur DJK Desingerode wechselte.

Die neuformierte „Erste“ präsentiert sich nun im Rahmen des Sportfestes dem Bernshäuser Publikum. Das Match zwischen den Schwarz-Weißen und dem Kreisligisten FC Mingerode bildet am Sonntag, 26. Juli, um 16 Uhr den Abschluss und zugleich Höhepunkt des Festprogramms.

Das Sportfest beginnt am Freitag, 24. Juli, um 17.30 Uhr mit dem Freundschaftsspiel der D-Junioren von JSG Höhbernsee und Blau-Weiß Bilshausen. Um 19 Uhr tritt die 2. Herrenmannschaft der Platzherren gegen die Reserve des SV Seeburg an.

Weiter geht es am Sonnabend, 25. Juli, um 13 Uhr mit einem Kleinfeldturnier der Altherrenfußballer: Die Oldies aus Seeburg, Holzerode, Ebergötzen und Bernshausen spielen dabei um den Samtgemeide-Pokal. Um 15.30 Uhr folgt ein Volleyballturnier für Jedermann, für das noch kurzfristige Mannschaftsmeldungen aus anderen Orten bei Sabrina Fahlbusch (Telefon 0160/ 97746256) möglich sind.

Am Sonntag, 26. Juli, steht vor dem Hauptspiel zunächst der Damenfußball im Blickpunkt. SV Bernshausen, SG Wolbrechtshausen, FC Lindau und Sparta Göttingen II tragen ab 12 Uhr ein Kurzturnier aus.

Von Michael Bohl

Regional Zugspitz-Extremberglauf - 70 Zentimeter Neuschnee
22.07.2009
21.07.2009