Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Sechs Landestitel für den Nachwuchs der Karate Akademie Göttingen
Sportbuzzer Sportmix Regional Sechs Landestitel für den Nachwuchs der Karate Akademie Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 26.06.2019
Zufriedene Kinder und Trainer: Mit einer großen Medaillenausbeute Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Damit haben sie ihrem Trainer Milutin Susnica ein besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht. Mit diesem Ergebnis gehören die Göttinger erneut zu den Top-Vereinen in Niedersachsen.

In der Kategorie Kata U8 der Mädchen stand Lajla Muratovic im Finale einer Gegnerin aus Lingen gegenüber. Sie ließ der Lokalmatadorin aber keine Chance und siegte deutlich mit 4:1. Bei den Jungen stand Damijen Susnica im Finale und entschied dieses mit 5:0 gegen einen Sportler aus Goslar für sich. In den Kumite Wettbewerben sicherten sich Leila und Damijen jeweils den zweiten Platz.

Anzeige

Sieg vor Ablauf der Kampfzeit

Beim Kumite U10 (-31 kg) konnte Marko Rajic kein Gegner das Wasser reichen, das Duell um den Titel gewann er mit 15-5 vor Ablauf der Kampfzeit. In der Klasse U10 (-28 kg) kämpfte sich Nikola Stojanovic ebenfalls ins Finale vor. In dem ausgeglichenen Kampf stand es nach Ablaut der Zeit 3:3, der Vorteil des ersten Punkts gab den Ausschlag zugunsten seines Gegners.

Im Kumite der Jungen U12 gingen zwei weitere Landestitel nach Göttingen. In der Gewichtsklasse unter 38 kg zeigte Niels Lugert eine bravouröse Leistung. Der Bundeskader-Athlet gewann alle Kämpfe vor Ablauf der Kampfzeit und sicherte sich den Siegerpokal. In der Gewichtsklasse +38 kg setzte sich Deniz Yaldiz in den Vorrundenkämpfen gegen Gegner aus Papenburg und Seelze durch. Im Finale hatte sein Kontrahent aus Verden beim 0:3 keine Chance.

Qualifikation für nationale Meisterschaft

Im Kumite U14 (+49 kg) wurde Devin-Tiago Kronhardt Niedersachsenmeister. Nach souveränen Siegen in der Vorrunde, konnte er das Finale mit 3:0 für sich entscheiden. Mila Susnica erreichte in der Kategorie Kata Mädchen U12 einen sehr guten zweiten Platz und im Kumite U12 (-30 kg) zusätzlich den dritten Platz. Ebenfalls den zweiten Platz erreichte Alexander Scheidt im Kumite U14 (-38 kg). Nach sehr guten Kämpfen in der Vorrunde musste er im Finale seinem Gegner den Vortritt lassen. Mila Susnica, Niels Lugert, Deniz Yaldiz und Devin Tiago Kronhardt haben durch ihre Platzierungen zudem die direkte Qualifikation für die deutsche Meisterschaft geschafft.

Von Kathrin Lienig