Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Seeburger See: Teilnehmerrekord beim Silvesterlauf möglich
Sportbuzzer Sportmix Regional Seeburger See: Teilnehmerrekord beim Silvesterlauf möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 18.12.2017
In diesem Jahr könnte der Teilnehmerrekord beim Silvesterlauf rund um den Seeburger See geknackt werden. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Duderstadt/Bernshausen

„Wir steuern aktuell auf die 600 Teilnehmer zu. Das sind in etwa so viele wie in den vergangenen Jahren. Die Masse wird sich aber ohnehin erst in dieser Woche anmelden“, sagt Waida. Das sei in den vergangenen Jahren auch immer so gewesen. „Wir erwarten etwas mehr Teilnehmer, da dieses Jahr Silvester auf einen Sonntag fällt. Beim letzten Silvesterlauf an einem Sonntag hatten wir einen Teilnehmerrekord. Ich glaube, es waren damals so um die 1300 Läufer. Sonst sind es immer um die 1000“, so der Cheforganisator. Allerdings müsse auch das Wetter mitspielen. „Bislang haben wir immer Glück gehabt“, sagt Waida.

Ansonsten bleibt alles beim Alten bei der 18. Auflage des Silvesterlaufs rund um den Seeburger See: „Jeder Teilnehmer bekommt eine Eichsfelder Mettwurst oder alternativ eine Medaille“, erklärt der Veranstaltungsleiter. Für Zuschauer und Aktive gibt es wieder eine Verpflegung im Bereich der Mehrzweckhalle Bernshausen. Draußen werden Bratwurst und Glühwein angeboten, drinnen Kaffee und frische Waffeln von der Lebenshilfe.

„Wir haben derzeit Meldungen aus Niedersachsen, Thüringen und Hessen“, berichtet Waida. „Natürlich haben sich aus dem Obereichsfeld auch schon einige gemeldet. Insbesondere vom LTV Obereichsfeld und vom SV Einheit 1875 Worbis.“ Auch die LG Göttingen sei „sehr stark vertreten“. Jasper Circel wolle über die fünf Kilometer ebenso seinen Titel verteidigen wie Andreas Gerrits über die zehn Kilometer. „Die beiden gehören auf jeden Fall zum Favoritenkreis“, sagt Waida.

Bei den Frauen geht Jana Beyer von der LG Eichsfeld nach ihrem Sieg im vergangenen Jahr über die fünf Kilometer beim diesjährigen Silvesterlauf über zehn Kilometer an den Start. Das 17-jährige Lauftalent hatte 2016 in 18:03 Minuten einen neuen Streckenrekord aufgestellt. Nun also wartet die längere Strecke auf Beyer. „Das hat trainingstechnische Gründe. Wir wollten im Winter auf ausdauerndere Sachen gehen. Das sollte aber kein Problem für sie sein“, sagt Waida.

In die Vorbereitung des Lauf-Events sind fünf Vertreter der LG Eichsfeld und der Volksbank Mitte EG eingebunden. „Am Veranstaltungstag sind es dann 50 bis 60 Leute, die ehrenamtlich helfen“, erklärt der Cheforganisator. Die Feuerwehr Bernshausen kümmere sich um die Absperrung und Sicherung der Strecke, andere um die Verpflegung und den reibungslosen Ablauf. „Viele Helfer stammen auch von der LG Eichsfeld und der Lebenshilfe Duderstadt“, sagt Weida.

Generell kann sich jeder anmelden für den Silvesterlauf. Möglich ist das auf der Internetseite voba-mitte-silvesterlauf.de. Das Meldeportal schließt am 26. Dezember um 24 Uhr. Nachmeldungen sind nicht möglich. Zur Wahl stehen der 1000-Meter-Schülerlauf, der Fünf- und der Zehnkilometerlauf sowie das Walking über fünf Kilometer. Die Startnummern werden vor dem Veranstaltungstag ausgegeben bei Laufline, Nikolausberger Weg 44 in Göttingen, und zwar am Donnerstag, 28., und Freitag, 29. Dezember von 10 bis 13 und 15 bis 18.30 Uhr sowie am Sonnabend, 30. Dezember, von 10 bis 13 Uhr. Startnummern können außerdem am Veranstaltungstag in der Mehrzweckhalle Bernshausen bis spätestens 30 Minuten vor dem jeweiligen Start abgeholt werden. Der erste Start erfolgt um 13 Uhr (Fünfkilometer-Lauf). Und dann geht es um die Wurst.

Von Andreas Fuhrmann

Regional 8. Göttinger Indoor-Soccer-Cup für Schulen - Fußball-Schulturnier in Göttingen

Sport verbindet, das gilt auch für Schulen: Am Montag hat der achte Göttinger Indoor-Soccer-Cup 24 Mannschaften aus zwölf Schulen der Region in der Soccer-Arena Göttingen zusammengebracht. Ein Mädchen- und ein Jungen-Team stellte jede Schule.

18.12.2017

Zum letzten Spiel der Hinrunde in der Basketball-Bezirksliga der Herren hat die SG Hilkerode/Birkungen bei den Hardegsen Baskets mit 75:58 gewonnen. Hilkerode steht damit weiter an der Tabellenspitze der Liga.

18.12.2017
Regional Basketball-Regionalliga Nord - Viel zu tun im neuen Jahr

Nach einem weitgehend spannenden Schlagabtausch und 24 erfolgreichen Dreipunktversuchen beider Mannschaften mussten sich die Regionalliga-Basketballer des ASC Göttingen gegen die BG Aschersleben Tigers am Ende mit 86:97 geschlagen geben.

18.12.2017