Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Senioren messen sich bei Leichtathletik-DM in Leinefelde
Sportbuzzer Sportmix Regional Senioren messen sich bei Leichtathletik-DM in Leinefelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 12.07.2019
Rolf Geese stellte erst kürzlich einen neuen M75-Weltrekord im Zehnkampf auf. Quelle: r
Anzeige
Leinefelde/Worbis

1300 Athleten kämpfen bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren in Leinefelde/Worbis seit Freitag um Medaillen. Mit dabei sind auch einige Athleten der LG Göttingen. Austragungsort ist der Leinesportpark, Jahnstraße 11, Veranstalter der SC Leinefelde in Kooperation mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband.

Am Sonnabend und Sonntag, 13. und 14. Juli, beginnen die Wettkämpfe jeweils um 9 Uhr. An den Start gehen rund 1300 Athleten aus 641 Vereinen aus der gesamten Bundesrepublik. Von der LG Göttingen sind laut Starterliste vier Athleten vertreten: Swen Hülsmann (Jahrgang 1967), Dieter Holodynski (1953), Rolf Geese (1944) und Wolfgang Thielbörger (1934).

Nach 2016 zweites Event dieser Klasse im Obereichsfeld

Geese pulverisierte zuletzt bei den Winckelmann-Games in Stendal den M75-Weltrekord im Zehnkampf. Die 2008 aufgestellte Bestmarke des US-Amerikaners Robert Hewitt von 7.954 Punkten überbot der LGG-Senior um fast 600 auf 8.538 Punkte.

Der SC Leinfelde hatte die Senioren-Meisterschaften zuletzt 2016 ausgerichtet – hat demnach also schon Erfahrung bei der Ausrichtung einer solchen Großveranstaltung. „Wir danken allen freiwilligen Helfern und der Stadt Leinefelde für die Unterstützung im Vorfeld und während der Meisterschaft. Ohne die vielen Ehrenamtlichen wäre solch eine Meisterschaft nicht zu stemmen“, sagt Jürgen Bänder, der stellvertretende Vorsitzender des Sportclubs Leinefelde.

Von Andreas Fuhrmann

Die 15. Bettenröder Dressurtage starten in die heiße Phase. Nach dem Aufgalopp stehen an diesem Wochenende die wichtigsten Entscheidungen an. Dazu gehört auch die Qualifikationsprüfung zum Nürnberger Burg-Pokal.

12.07.2019

Das dritte Nationale Leichtathletik-Feriensportfest am Sonnabend im Göttinger Jahnstadion weist ein beeindruckendes Teilnehmerfeld auf. Viele Athleten der nationalen und internationalen Klasse gehen an den Start.

12.07.2019

Der finale Streckenplan der Deutschland Tour 2019 steht. Demnach führt die zweite Etappe des größten deutschen Radrennens durch große Teile Südniedersachsens. Göttingen ist zugleich Ziel und Startort – und darf sich auf zwei Tage Radsport der Extraklasse und Programm für die ganze Familie freuen.

11.07.2019