Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Sieg und Niederlage für die SG Rhume
Sportbuzzer Sportmix Regional Sieg und Niederlage für die SG Rhume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 27.01.2020
Die SG Rhume muss nach acht ungeschlagenen Partien eine knappe Niederlage hinnehmen. Quelle: Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

In der Tischtennis-Landesliga hat die SG Rhume mit 9:5 beim SV Jembke gewonnen. In der heimischen Rhumspringer Sporthalle gab es anschließend gegen den in der Rückrunde stark aufschlagenden RSV Braunschweig II nach acht ungeschlagenen Partien eine knappe Niederlage. Die weiterhin viertplatzierten Untereichsfelder haben jedoch mit vier Punkten Vorsprung immer noch ein gutes Polster auf den Abstiegsrelegationsplatz acht.

Im Landkreis Gifhorn hat das Rhumer Sextett die Gastgeber vom SV Jembke zu keiner Zeit unterschätzt, sondern eher seine derzeit gute Form an den Platten unter Beweis gestellt. Nach der Rhumer 2:1-Führung aus den Eingangsdoppeln blieb die Partie durch Siege der heimischen Spitzenspieler bis zum 3:3-Gleichstand offen.

Anzeige

Drei Einzelerfolge bringen den Auswärtssieg

Dann legten die eichsfeldischen Gäste mit drei Einzelerfolgen den Grundstein zum späteren Sieg. Weder die Jembker Verkürzung noch der 5:6-Anschlusspunkt – wieder durch das obere Paarkreuz – brachte die SGR aus ihrem Konzept: Sie machte ihrerseits mit drei weiteren Spielgewinnen den Deckel drauf. – Punkte SG Rhume: Doppel: Pascal Bigalke/Florian Kopp (1), Tim Kujoth/Stefan Schusterbauer (1). Einzel: Kujoth (2), Kopp (2), Peters (2), Schusterbauer (1).

Auch gegen die Braunschweiger Gäste führten die Rhumer mit 2:1 nach den Doppelspielen. Über 4:1 und 6:3 konnte der Vorsprung in der ersten Einzelrunde ausgebaut werden. Im zweiten Durchgang drehte die RSV-Reserve mit vier Spielgewinnen das Match zur eigenen 7:6-Führung.

Noch einmal glich Rhume danach aus. Doch mit den Verlusten des letzten Einzel und des Schlussdoppels war die Heimniederlage besiegelt. Allein sieben Fünfsatzspiele und die mehr als vierstündige Spielzeit drückten der ausgeglichenen Partie den Stempel auf. – Punkte SG Rhume:Doppel: Bigalke/Kopp (1), Tiller/Peters (1). Einzel: Tiller (1), Bigalke (1), Peters (2), Schusterbauer (1). bko

Von Berthold Kopp

Anzeige