Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Skurrile Mischung aus 14 Tänzen
Sportbuzzer Sportmix Regional Skurrile Mischung aus 14 Tänzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 29.09.2009
Verwandlungsfähig: Kleine Hasen, Pudel, Elfen, Spinnen, Spanierinnen und verrückte Hühner aus dem ASC-Ballett verzauberten das Publikum in der Waldorfschule.
Verwandlungsfähig: Kleine Hasen, Pudel, Elfen, Spinnen, Spanierinnen und verrückte Hühner aus dem ASC-Ballett verzauberten das Publikum in der Waldorfschule. Quelle: SPF
Anzeige

Den Anfang machten am Sonnabendabend die Kleinen. Die vier bis 12 Jahre alten Tänzerinnen verwandelten sich flugs in kleine Hasen, Pudel, Elfen, Spinnen, Spanierinnen und Freaky Chicks (verrückte Hühner) und zeigten stolz ihr Können vor großem Publikum. Am Abend gehörte die Bühne den Großen. Die Zwölf- bis Achtzigjährigen zeigten die ganze Bandbreite des Tanzes im ASC. Von Ballett und Standard ging es über Jazz und Hip Hop bis zu Boogie Woogie und Modern Dance. Premiere hatte das spanische Ballett. Das Classico Espaniol, bis jetzt nur als Workshop im Angebot des Klubs, legte mit Carmen einen feurigen Auftritt aufs Parkett und erntete stürmischen Applaus. Die Stepper zeigten sich beim ABBA-Hit Mamma Mia im 70er-Jahre-Outfit.

Premiere der Cheerleader

Der Sonntag stand wieder ganz im Zeichen des Nachwuchses. Neben Ballett, Jazz und Hip Hop durften sich die Zuschauer über eine Show der ASC-Cheerleader „Dancing Bubbles“ freuen. Das Tanzteam unterstützt unter anderem die königsblauen Regionalliga-Basketballer bei den Heimspielen in der Halle des Hainberg-Gymnasium und zeigte an diesem Abend ihre erste Choreographie.

oh