Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Sparkassen-Arena: Eröffnungsprogramm für alle
Sportbuzzer Sportmix Regional Sparkassen-Arena: Eröffnungsprogramm für alle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 31.08.2011
Von Kathrin Lienig
Wird mit einer zweistündigen Show am Freitag offiziell eröffnet: Die Sparkassen-Arena auf dem Schützenplatz.
Wird mit einer zweistündigen Show am Freitag offiziell eröffnet: Die Sparkassen-Arena auf dem Schützenplatz. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Ab 16 Uhr gibt es ein musikalisch-sportliches Programm, das von den OHG-Schülern, den Bundesliga-Basketballern der BG Göttingen, der Bundesliga-Standardformation des TSC Schwarz-Gold im ASC 46, den Rollkunstläuferinnen des 1. RCG und vom Turnkreis Göttingen gestaltet wird. Zu dieser öffentlichen Feier sind alle Interessenten in die Halle eingeladen.

Bevor das Programm in der neuen Vierfeld-Arena beginnt, wird der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann gegen 15.45 Uhr im Foyer eine Gedenktafel enthüllen, die an die Opfer des tragischen Bombenunglücks vom 1. Juni 2010 erinnert. „Das ist auch für mich emotional ein Spagat. Die drei Bombenräumer sind beim Bau dieser Halle gestorben“, sagt Alexander Frey, Geschäftsführer des gastgebenden Bauherren Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF).

Frey verspricht einen abwechslungsreichen Festakt, bei dem Martin Lindemeier die Moderation übernimmt. Geplant sind keine langen Reden. Innenminister Schünemann, Oberbürgermeister und GoeSF-Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Meyer, Stadtsportbund-Vorsitzender Andreas Gruber, Sportausschuss-Vorsitzender Fritz Günzler, Sparkassen-Vorstand Rainer Hald und die OHG-Schulleiterin Rita Engels werden in kurzen Interviews zu Wort kommen.

Mit einer Zuschauerkapazität von 3474 Plätzen ist diese Halle auch für große Sportveranstaltungen bestens gerüstet. Zahlreiche Sportgruppen liefern mit ihren Auftritten einen Vorgeschmack auf das künftige Veranstaltungsprogramm der Sparkassen-Arena: Die Rollkunstläuferinnen des 1. RCG zeigen ein Medley aus ihrem neuen Weihnachtsprogramm „Jim Knopf und die Lokomotive“, die BG Göttingen präsentiert die neue Mannschaft für die Basketball-Bundesliga-Saison 2011/12. „Wir werden die komplette BG-Einlauf-Show mit dem Lichttunnel zeigen und erstmals das ganze Team gemeinsam zeigen“, sagt BG-Pressesprecher Björn-Lars Blank. Er wünscht sich viele Basketball-Fans in der Halle. Lindemeier, der gleichzeitig auch der Hallensprecher bei den BG-Heimspielen ist, wird mit einigen Spielern ebenfalls kurze Gespräche führen.

Der Turnkreis Göttingen stellt die Vielfalt des Turnens vor, und die Standardformation des TSC Schwarz-Gold tanzt mit „Romeo und Julia“ noch einmal große Emotionen, bevor sie mit einer neuen Choreographie in die nächste Bundesligasaison startet. Und natürlich sind auch die OHG-Schüler mit dabei. Der Konzertchor und das Schulorchester haben ebenso ihre Auftritte wie verschiedene Sportgruppen des Gymnasiums. Im Anschluss an die Veranstaltung, die bis etwa 18 Uhr dauern wird, bekommen die Besucher die Möglichkeit, die neue Halle über einen ausgeschilderten Rundgang näher kennen zu lernen.