Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Spitzenspiel zwischen SeuLa I und TSV Langenholtensen
Sportbuzzer Sportmix Regional Spitzenspiel zwischen SeuLa I und TSV Langenholtensen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 29.11.2019
Zum großen Showdown kommt es im Spitzenspiel zwischen den beiden verlustpunktfreien Teams SeuLa I und TSV Langenholtensen. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Ein Großkampftag im Tischtennis ist am Sonnabendnachmittag ab 16.30 Uhr in der Turnhalle der Seulinger Grundschule angesagt. In der Bezirksoberliga der Herren beenden die beiden Mannschaften der Spielgemeinschaft TSV SeuLa mit Heimspielen die Herbstsaison.

Zum großen Showdown kommt es im Spitzenspiel zwischen den beiden verlustpunktfreien Teams SeuLa I und TSV Langenholtensen. Voraussetzung für das große Finale ist allerdings ein Sieg des Tabellenzweiten aus dem Northeimer Ortsteil über den Vorletzten SCW Göttingen II am Freitagabend. Doch daran zweifelt in Insiderkreisen niemand. Dann reicht dem Leader SeuLa I aufgrund des klar besseren Spielverhältnisses gegenüber Langenholtensen bereits ein Remis zur Herbstmeisterschaft.

Anzeige

Auch Zweite ist gefordert

In der zweiten Hallenhälfte will das Sextett SeuLa II mit einem doppelten Punktgewinn gegen das Schlusslicht TTC Pe-La-Ka die Distanz zu den Abstiegsrängen weiter ausbauen. Das ist eine machbare Aufgabe für die zweite Heimmannschaft, zumal die Gäste aus dem Harz in allen bisherigen Partien ohne Punktgewinn blieben.

Da die Spielboxen in der Seulinger Sporthalle bei zwei Begegnungen parallel viel Platz benötigen, wird den Zuschauern empfohlen, sich frühzeitig auf den Weg in Richtung Schule zu machen. Denn mit einem Zuschauerandrang darf gerechnet werden.

Von Berthold Kopp

28.11.2019
28.11.2019
Anzeige