Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Stahlross greift an
Sportbuzzer Sportmix Regional Stahlross greift an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 18.11.2010
Anzeige

Nach dem großen Erfolg in der Meisterschaft wollen die Stahlross-Damen nun auch im Pokal ganz oben angreifen. Beeindruckend war der Auftritt von Kopp/Meseke im bisherigen Pokalwettbewerb, schließlich zogen sie ohne Niederlage sowie jeweils als Erster im Viertel- und Halbfinale in die Endrunde der besten sechs Mannschaften ein.
Anders als in den Vorjahren gibt es dieses Mal bei der Vergabe eines nationalen Titels keinen Topfavoriten. Jennifer Knocke, die Torhüterin des RV Etelsen, trat vor vier Wochen nach dem achten Meisterschaftstriumph in Serie zurück. Zwar spielt ihre Mitstreiterin Anika Müller weiter, nun allerdings gemeinsam mit der jungen Claudia Liesau.
Daher haben im Cupfinale auch Vizemeister Obernfeld und der DM-Dritte RV Halle II Chancen auf den Pokalsieg. Wie es gehen kann, zeigten die Hallenserinnen bereits im Halbfinale, als sie das neu formierte Team aus Etelsen mit 6:3 schlugen. Trotz dieser Niederlage zählt aber auch Etelsen zum allerengsten Favoritenkreis.
Mit viel Rückenwind tritt der RSV Kostheim in Harlingerode an. Das junge Team schaffte den Aufstieg in die 1. Bundesliga und will nun auch im Pokal für Furore suchen. Als Außenseiter gehen die Zweitligisten RMC Stein (Bayern) und RSG Ginsheim (Hessen) an den Start.

mko