Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional TSV Seulingen in Göttingen gefordert
Sportbuzzer Sportmix Regional TSV Seulingen in Göttingen gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.01.2019
Fabian Müller und der TSV Nesselröden müssen am Wochenende in der Tischtennis-Bezirksoberliga gleich zweimal ran.
Fabian Müller und der TSV Nesselröden müssen am Wochenende in der Tischtennis-Bezirksoberliga gleich zweimal ran. Quelle: MATTHIAS SCHENKE
Anzeige
Eichsfeld

Während der TSV Nesselröden am Freitag um 20 Uhr zu Hause gegen den TTC Grün-Weiß Hattorf und am Sonntagnachmittag um 14 Uhr in der Turnhalle der Grundschule in Lasfelde im Landkreis Osterode gegen den TTC Pe-La-Ka spielt, geht der TSV Seulingen ebenfalls am Sonntag um 15 Uhr beim SCW Göttingen an die Tischtennisplatten.

Mit zwei Siegen könnten sich die Nesselröder endgültig aus der Abstiegszone verabschieden. In der Hinserie verloren die TSVN-Akteure nur hauchdünn mit 7:9 in Hattorf. Dagegen wurde das Harz-Team vom TTC Pe-La-Ka daheim mit 9:3 abgefertigt. In Bestbesetzung liegen vier Punkte durchaus im Bereich des Möglichen.

Schwierige Aufgabe für Seulingen in Göttingen

Wesentlich schwieriger sollte sich die Aufgabe des aktuellen Liga-Dritten TSV Seulingen in der Turnhalle des Göttinger Schulzentrums Nord stellen. Allzu gern würden sich die Seulinger für die knappe 7:9-Heimniederlage aus dem Herbst gegen den Tabellennachbarn aus Weende revanchieren. Mit zwei Heimsiegen in Folge beim Rückrundenauftakt sollte es beim TSVS-Quartett am nötigen Selbstvertrauen aber nicht fehlen.

Von Berthold Kopp