Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional TSV Seulingen und TV Bilshausen feiern Siege
Sportbuzzer Sportmix Regional TSV Seulingen und TV Bilshausen feiern Siege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 27.01.2019
Nur die Esplingeröderinnen sind in der Bezirksliga leer ausgegangen. Quelle: Helge Schneemann
Eichsfeld

Der TTC Esplingerode hat in der Tischtennis-Damen-Bezirksliga sein Auswärtsspiel beim TTC Grün-Weiß Herzberg II deutlich mit 2:8 verloren. Dagegen gewannen der TSV Seulingen beim TTK Gittelde-Teichhütte mit 8:6 und TV Bilshausen daheim gegen den TTC Grün-Weiß Hattorf mit 8:5 ihre Partien knapp.

Ohne ihre Nummer eins und zwei, Husung und Kellner, fanden sich die Esplingeröderinnen bei der zweiten Herzberger Garnitur mit 0:7 schnell auf der Verliererstraße wieder. Sarah Hoffmüller und Stephanie Pagel verkürzten anschließend auf 2:7, bevor die Gastgeberinnen den Schlusspunkt setzten.

Im Harzort Gittelde bekamen die Seulingerinnen vier Gewinnspiele kampflos zugesprochen. Trotzdem musste das TSV-Quartett mächtig um den doppelten Punktgewinn fighten. Dabei halfen auch die drei Siege, die erst im fünften Satz zustande kamen. – Punkte Seulingen: Maria Rahlfs/Anja Brasche (1), Rahlfs (2), Brasche (1), Tanja Mylius (2), Heike Steinhauer (2).

Der unglückliche Verlust beider Eingangsdoppel, jeweils im Entscheidungssatz, brachte das Damen-Team des TV Bilshausen gegen die Gäste aus Hattorf aber nicht aus der Ruhe. Den anfänglichen 0:3-Rückstand holten die Gastgeberinnen in der heimischen Carl-Strüber-Sporthalle bis zum 5:5-Ausgleich auf. Mit den größeren Reserven im Gepäck besiegelte der TVB mit drei Einzelsiegen in Folge den verdienten Sieg. – Punkte Bilshausen: Susanne Oppermann (2), Celina Klemme (3), Annika Hotze (3).

Von Berthold Kopp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es hat nicht gereicht für Serdar Kurun: Durch technischen K.o. unterlag der Göttinger, der vor seinem Wechsel nach Hannover für den ASC 46 Göttingen geboxt hat, am Sonnabend im Finale der Boxcasting-Show „SPORT1: The next Rocky“ in Karlsruhe gegen seinen Kontrahenten Enis Agushi.

27.01.2019

Großer Erfolg für den Göttinger Tanzsport: Zwei Wochen vor dem Heimauftritt in der S-Arena hat die Standard-A-Formation des Tanzsportteams Göttingen das zweite Saisonturnier der 1. Liga in Bernau gewonnen.

27.01.2019

Die Landesligahandballer der SG Spanbeck/Billingshausen starten am Sonnabend (18 Uhr) als Tabellenzweiter beim Ligavierten BTSV Eintracht Braunschweig in die Rückrunde. „Da steht uns gleich eine schwere Auswärtsfahrt bevor“, warnt Trainer Johannes Deschner.

25.01.2019