Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional TSV Seulingen will sich in Breitenberg steigern
Sportbuzzer Sportmix Regional TSV Seulingen will sich in Breitenberg steigern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 16.07.2009
Nächster Test: Nach dem 0:6 gegen Göttingen 05 wollen Seulingens Martin Hunger (rechts, im Duell mit Tillmann Koch) und seine Kameraden heute in Breitenberg stärker aufspielen.
Nächster Test: Nach dem 0:6 gegen Göttingen 05 wollen Seulingens Martin Hunger (rechts, im Duell mit Tillmann Koch) und seine Kameraden heute in Breitenberg stärker aufspielen. Quelle: Tietzek
Anzeige

Die Germanen treten zum Derby mit der Empfehlung eines 6:3 (3:1)-Erfolges an, den sie am Mittwochabend im Vergleich mit dem Thüringer Landesklassisten GW Siemerode feierten. Jan-Christoph Koch schoss die Breitenberger schon nach 48 Sekunden in Führung und ließ in der zehnten Minuten dann auch das 2:0 folgen. Die weiteren Treffer für die siegreichen Gäste markierten Tobias Dietrich (2), Fabian Otto und Kilian Depuhl. „Es war eine überzeugende Leistung“, lobte Obmann Elmar Böning.

Trainer Rüdiger Schmiedekind wünscht sich für das heutige Trainingsspiel gegen den Lokalrivalen aus Seulingen eine weitere kleine Leistungssteigerung. Mit Alexander Hellmold und Dennis Hobrecht kann er zwei Akteure einsetzen, auf die er im Gastspiel in Siemerode noch verzichten musste.

Wucherpfennigs sind verletzt

Drei verletzte Spieler muss TSV-Coach Dennis von Ahlen unterdessen ersetzen. Jens Wucherpfennig (Zerrung), Daniel Wucherpfennig (Nasenbeinbruch) und David Wucherpfennig (Rückenprobleme) sind heute Abend nicht einsatzfähig. Dennoch möchte von Ahlen gegenüber der jüngsten 0:6-Heimpleite im Formtest gegen den Bezirksoberligisten RSV Göttingen 05 „eine Verbesserung sehen“. Mit der Vorstellung im ersten Durchgang des 05-Spieles war von Ahlen durchaus noch zufrieden – „die Fehler im Spielaufbau in der zweiten Halbzeit waren trotz der vielen Wechsel nicht zu entschuldigen“, erklärte er.

Am Sonntag schickt der TSV-Trainer seine Elf bereits in das nächste Testspiel: Um 15 Uhr ist dann der benachbarte Kreisliga-Neuling SV Seeburg im Seulinger Weidental zu Gast. Sogar noch drei Stunden früher treten auch die Breitenberger wieder hinter den Ball: Sie empfangen am Sonntag um 12 Uhr den Bezirksligisten Wacker Teistungen.

Weitere Testspiele

Sonnabend: SG Roringen/ Waake – Eintracht Gieboldehausen (16 Uhr), FC Hertha Hilkerode – SV Bernshausen, FC Lindau – BW Bilshausen (beide 17 Uhr).

Sonntag: SG Obernfeld/ Rollshausen – VfL Herzberg, FC Mingerode – BW Brehme (beide 15 Uhr).

mbo

15.07.2009
Regional Fünf Neuzugänge bei den Hertanern - Verjüngungskur beim FC Hilkerode geht weiter
15.07.2009