Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional TSV legt mit einem doppelten Einsatz los
Sportbuzzer Sportmix Regional TSV legt mit einem doppelten Einsatz los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 06.09.2011
Neuzugang: Marek Kaufmann aus Landolfshausen schlägt in der neuen Bezirksliga-Saison für Absteiger TSV Nesselröden auf. Quelle: Pförtner
Anzeige
Eichsfeld

Zum Auftakt findet am morgigen Donnerstag das Heimspiel gegen den TTV Geismar statt, und danach geht die Reise am kommenden Sonnabend zum FC Weser.

TSV Nesselröden – TTV Geismar (Donnerstag, 20 Uhr). Die beteiligten zwölf Akteure kennen sich noch bestens aus der zurückliegenden Bezirksoberliga-Saison. Im oberen Paarkreuz darf man dabei darauf gespannt sein, wie sich der vom TSV Landolfshausen zum TSV Nesselröden gewechselte Marek Kaufmann gegen die TTV-Asse Stefan Gaßmann und Thomas Kelzewski in Szene setzen wird. Im Heimspiel der Punktrunde 2010/11 entschied der damalige Landolfshäuser beide Einzel für sich, beim TTV zog er dagegen zweimal den Kürzeren. Auf der Hut muss auch Kaufmanns Partner Christian Kreißl sein: Der Nesselröder behielt im Vorjahr sowohl im Hin- als auch im Rückspiel gegen Gaßmann die Oberhand, hatte dafür aber gegen Kelzewski jeweils das Nachsehen.

Anzeige

In der unteren Etage kommt auf Neuzugang Moritz Jünemann und Marc Gerstmann ebenfalls Arbeit zu. Die Gäste haben sich dort mit Florian Wetjen beachtlich verstärkt.

FC WeserTSV Nesselröden (Sonnabend, 15.30 Uhr). Als Vizemeister der 1. Bezirksklasse Northeim erkämpften sich die Gastgeber den Aufstieg in die Bezirksliga: Im Relegationsspiel setzten sie sich beim TSV Seulingen nach einem 5:6- Rückstand noch mit 9:6 durch. Die Trumpfkarte der Gastgebern heißt Frank Fischer, der im Verlauf der vergangenen Saison lediglich ein Einzel verlor. Aber auch seine Teamkameraden Ralf Bode und Michael John verstehen ihr Handwerk. Darüber hinaus schicken die Hausherren auf den unteren drei Rängen mit Peter Nolte und Christian Hoika zwei Neuzugänge ins Rennen. Daher dürfen die favorisierten Eichsfelder die Gastspielreise nicht als eine gemütliche Kaffeefahrt betrachten.

Herren-Bezirksklasse: RW Göttingen – SG Rhume II, TV BilshausenSV Sieboldshausen (beide Sonnabend, 15.30 Uhr), TSV SeulingenSC Weende, (Dienstag, 20 Uhr).