Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional TV Germania Gieboldehausen muss in die Relegation
Sportbuzzer Sportmix Regional TV Germania Gieboldehausen muss in die Relegation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 27.03.2019
Am 7. April fällt in Gieboldehausen die Entscheidung um den Bezirksliga-Aufstieg. Quelle: SPF
Anzeige
Gieboldehausen

Als Tabellenführer waren die Gieboldehäuserinnen zum Zweiten nach Lenglern gefahren. Die Rechnung war einfach: Der Gewinner steigt direkt in die Bezirksliga auf, der Verlierer muss in die Relegation.

Beide Teams starteten motiviert in das Spiel. Nach anfänglicher Nervosität auf beiden Seiten erwischten die TVG-Spielerinnen den besseren Start und setzten sich dank einer Aufschlagserie von Lina Schwedhelm mit 18:10 Punkten deutlich ab. Diesen Vorsprung verteidigten sie souverän bis zum Satzende. Im zweiten Durchgang kam Lenglern immer besser ins Spiel und entschied diesen mit 25:18 für sich.

Bis zum 10:10 im dritten Satz verlief dieses „Endspiel“ völlig ausgeglichen. Dann aber verschärfte sich das Aufschlag- und Angriffsspiel der Gastgeberinnen. Die TVG Damen hatten große Probleme in der Annahme und schafften es nur zeitweise, einen erfolgreichen Gegenangriff zu starten, um dem Gegner den Aufschlag abzunehmen. So gingen die Sätze drei und vier deutlich mit 25:13 an Lenglern.

Den Umweg über die Relegation müssen die Gieboldehäuserinnen nun am Sonntag, 7. April, nehmen. Dabei haben sie in der Gieboldehäuser KGS-Halle Heimvorteil. Ab 12 Uhr spielt der TVG Gieboldehausen gegen Tuspo Weende (9. Bezirksliga) und anschließend gegen DJK Northeim (8./Bezirksliga). Die beiden stärksten Teams aus dieser Spielrunde spielen in der Saison 2019/20 in der Bezirksliga. „Für uns ist noch alles drin“, blickt Trainerin Rita Diederich zuversichtlich auf die beiden Spiele.

Von Kathrin Lienig

Im Juni vergangenen Jahres hatten der MTV Grone und der Turn- und Wassersportverein 1861 Göttingen (TWG) eine Kooperation vereinbart. Von einer Vereinsfusion wollte damals keiner der beiden Klubs sprechen. Inzwischen wird ein Zusammenschluss beider Vereine zum 1. Januar 2020 angestrebt.

27.03.2019

Der Vorverkauf für das Hardenberger Burgtunier läuft auf Hochtouren. Noch gibt es für alle Tage Eintrittskarten – auch für die „Gothaer Night“, die am Sonnabend, 18. Mai, mit dem großen Feuerwerk zu Ende geht.

27.03.2019

Der Karten-Vorverkauf für das Playoff-Viertelfinale der flippo Baskets BG 74 beginnt am Freitag, 29. März. Gegner der Göttingerinnen ist Rutronik Stars Keltern.

27.03.2019