Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tanzsportteam Göttingen: Perfekter Auftakt in der 1. Bundesliga
Sportbuzzer Sportmix Regional Tanzsportteam Göttingen: Perfekter Auftakt in der 1. Bundesliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 14.01.2019
Beim Auftakt in der 1. Bundesliga belegte das Tanzsportteam Göttingen den dritten Platz. Quelle: Volker Hey
Göttingen/Ludwigsburg

„Das war ein gutes Turnier von uns“, lobte der Göttinger Cheftrainer Markus Zimmermann sein Team: „Unser Auftritt war deutlich besser als bei der Deutschen Meisterschaft im vergangenen November im Braunschweig. Wir waren jedenfalls stark.“ Für Tänzer Martin Davong war es „der perfekte Auftakt in der 1. Bundesliga. Jeder von uns hat sich gesteigert, und wir haben die beste Leistung auf das Parkett gebracht, die möglich war. Ich bin stolz, Teil dieses Teams zu sein.“

Es war jedenfalls knapp. Der mehrfache Welt-, Europa- und Deutsche Meister Ludwigsburg war kaum zu bremsen: „Die Formation ist so voller Energie, dass ein Schuh in hohem Bogen von der Fläche geflogen ist. Eine Dame tanzt jetzt mit einem Fuß barfuß“, twitterte Jens Wortmann, der Vorsitzende des TSC Schwarz-Gold Göttingen, aus der Ludwigsburger Rundsporthalle.

Göttinger haben hart gearbeitet

33,939 Punkte zeigten die Wertungsrichter dem Sieger, 33,563 dem Zweiten Braunschweiger TSC und 32,314 Punkte dem Tanzsportteam Göttingen, das mit seiner beeindruckenden Choreografie Postmodern Jukebox Platz drei belegte.

„Seit der Deutschen Meisterschaft haben wir noch mal sehr intensiv an unseren tänzerischen Qualitäten gearbeitet, sodass wir uns in Ludwigsburg bereits in der Vorrunde sehr gut präsentieren konnten“, sagte die 22-jährige Studentin Alicia Konrath. „Im Finale haben wir dann eine starke Mannschaftsleistung gezeigt, die mir noch lange in positiver Erinnerung bleiben wird.“

Weiter geht die Turnierserie am 26. Januar 2019 beim TC Bernau unweit von Berlin, ehe das Tanzsportteam Göttingen seinen Heimauftritt am 9. Februar in der Sparkassen-Arena erfolgreich gestalten will.

Von Ferdinand Jacksch

Nach dem Abpfiff der Regionalligapartie des Tuspo Weende gegen den SC Langenhagen waren zufriedene Gesichter auf Seiten der Nordstädterinnen zu sehen. Denn der Sieg der Weender Volleyballerinnen war mit 3:0 (25:20, 25:15, 25:15) nach 75 Minuten deutlich ausgefallen.

14.01.2019

Keinen schlechten Start haben die Tischtennis-Jungen von Torpedo in der Niedersachsenliga hingelegt. Gegen den Tabellenvierten TSV Watenbüttel reichte es zu einem 7:7-Unentschieden.

14.01.2019
Regional Handball-Verbandsliga - HG Rosdorf-Grone gewinnt 34:24

Im Kampf um den Klassenerhalt hat Handball-Verbandsligist HG Rosdorf-Grone gegen die HSG Heidmark das erste Pflichtspiel im neuen Jahr mit 34:24 (18:8) für sich entschieden.

14.01.2019