Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tanzsportteam Göttingen gelingt historischer Sieg
Sportbuzzer Sportmix Regional Tanzsportteam Göttingen gelingt historischer Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 27.01.2019
Viermal die Note 1: Das Tanzsportteam Göttingen konnte sein Glück kaum fassen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen/Bernau

Dabei ließen die Göttinger Tänzer mit dem Deutschen Meister Braunschweiger TSC und dem TC Ludwigsburg zwei absolute Spitzenteams hinter sich.

„Der erste Platz ist ein Meilenstein in der Geschichte der A-Formation“, war Cheftrainer Markus Zimmermann hellauf begeistert. „Das ist der helle Wahnsinn“, war auch Jens Wortmann, der Vorsitzende des TSC Schwarz-Gold, völlig aus dem Häuschen, als er die Wertung sah.

„Dieser Sieg ist historisch“

Göttingen siegte mit den Noten 1111322 vor Braunschweig (2232131) und Ludwigsburg (3323213). „Dieser Sieg ist historisch“, brachte es Wortmann auf den Punkt.

„Das Turnier war ein unglaubliches Erlebnis. Wir haben als Einheit den Finaldurchgang getanzt und wurden dementsprechend auch belohnt“, konnte Tänzerin Maija Burkhardt den Erfolg noch gar nicht so richtig fassen: „Es macht mich wirklich unwahrscheinlich stolz Teil dieses großartigen Teams zu sein.“

„Überwältigendes Ergebnis“

Auch ihre ebenfalls in der A-Formation tanzende Schwester Sannah konnte das „überwältigende Ergebnis“ erst später realisieren. „Es ist sehr schön zu sehen, dass am Ende die Wertungsrichter auch Mut bewiesen haben, von den über Jahrzehnten eingefahrenen Wertungen abzuweichen“, unterstrich Tänzer Christopher Niemeyr.

Von Ferdinand Jacksch

Die Landesligahandballer der SG Spanbeck/Billingshausen starten am Sonnabend (18 Uhr) als Tabellenzweiter beim Ligavierten BTSV Eintracht Braunschweig in die Rückrunde. „Da steht uns gleich eine schwere Auswärtsfahrt bevor“, warnt Trainer Johannes Deschner.

25.01.2019
Regional Volleyball-Regionalliga der Frauen - Tuspo Weende empfängt Gegner auf Augenhöhe

Gegen den VC Osnabrück treten am Sonnabend die Regionalliga-Volleyballerinnen des Tuspo Weende an. Beginn ist um 20 Uhr in der Weender Halle.

25.01.2019

Steht am Sonntag im dänischen Herning der Höhepunkt der Handball-WM mit dem Spiel um Platz drei (14.30 Uhr) und dem Finale (17.30 Uhr) an, so beginnt bereits am Sonnabend auf heimischer Bühne die Rückrunde der Verbandsliga. Zu Eintracht Hildesheim II muss dabei der Spitzenreiter TV Jahn Duderstadt reisen.

25.01.2019