Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Team Göttingen erteilt Verfolger Herne 69:49-Lektion
Sportbuzzer Sportmix Regional Team Göttingen erteilt Verfolger Herne 69:49-Lektion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 11.12.2012
Engagierter Auftritt: Auch ohne Punkterfolg überzeugte Nele Blaume (l.), hier gegen Hernes Klara Schönberg, ihren Trainer.
Engagierter Auftritt: Auch ohne Punkterfolg überzeugte Nele Blaume (l.), hier gegen Hernes Klara Schönberg, ihren Trainer. Quelle: SPF
Anzeige
Göttingen

Von der ersten Minute an ließen die Schützlinge von Trainer Finn Höncher keinen Zweifel, dass sie alles daransetzen würden, als Sieger vom Feld zu gehen. Über 7:0 (4.) erkämpften sich die Göttingerinnen schon im ersten Viertel eine vorentscheidende 20:9-Führung. Aus kurzen Schwächephasen der Gastgeberinnen zu Beginn der weiteren Viertel konnte Herne kein Kapital schlagen. Immer wenn der Vorsprung schmolz, zog der Tabellenzweite die Zügel in Defense und Offense wieder an.

Beim überzeugenden Erfolg über Hernes Erstliga-Nachwuchs tat sich besonders Alexandra Daub mit 20 Punkten hervor, aber auch Nele Aha bestach immer wieder mit ihrer tollen Spielübersicht. Ein Sonderlob verdienten sich außerdem die jüngeren Spielerinnen Svenja und Annika Reinhardt, Britta Daub und Nele Blaume, die sehr engagiert zu Werke gingen. „Ich freue mich, dass auch die Jüngeren immer besser ins Spiel finden und ihr Können unter Beweis stellen. Die Mädels haben heute eine über weite Strecken souveräne Leistung gezeigt, so dass wir nun in die verdiente Pause gehen können“, zeigte sich Höncher ausgesprochen zufrieden. –

Punkte Göttingen: S. Reinhardt (8), Aha (2), Redeker (5), A. Daub (20), vom Hofe (11), Dobroniak (11), Wenke (10), B. Daub (2).

rwc/mig