Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Teammanager Fink in DBBL-Vorstand berufen
Sportbuzzer Sportmix Regional Teammanager Fink in DBBL-Vorstand berufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 19.12.2018
Andreas Fink, Teammanager der flippo Baskets Göttingen, ist in den Vorstand der Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Fink ersetzt Michael Koch, der sich aus persönlichen Gründen aus seinem Amt zurückgezogen hat, wie die flippos mitteilen. Seit elf Jahren ist Fink für die Basketballerinnen der BG 74 ehrenamtlich aktiv. Seit 2011 nimmt er regelmäßig an den Sitzungen der Arbeitsgemeinschaft DBBL teil. „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe“, erklärt Fink, der insbesondere ein Ziel verfolgt: „Ich möchte, dass der Damen-Basketball aus seinem Schatten-Dasein heraus kommt. Dafür arbeite ich seit Jahren.“

Die DBBL ist als GmbH organisiert. Gesellschafter sind der Deutsche Basketballbund und die Arbeitsgemeinschaften der 1. und 2. Liga, die als eingetragener Verein registriert sind. In den Arbeitsgemeinschaften sind die in den jeweiligen Ligen spielenden Vereine Mitglieder, teilen die flippos weiter mit. Da sich Koch vor Ablauf seiner eigentlichen Amtszeit zurückgezogen habe, werde Fink zunächst als kooptiertes Mitglied im Vorstand arbeiten. Seine Wahl stehe dann bei der nächsten routinemäßigen Sitzung aller Beteiligten an.

Von afu/r