Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tennis-Talent mit Northeimer Vergangenheit
Sportbuzzer Sportmix Regional Tennis-Talent mit Northeimer Vergangenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 15.12.2017
Jiri Vesely (l.) und Mirsad Hecimovic (r.) Quelle: r
Anzeige
Northeim

Im Alter von acht Jahren ist Vesely zunächst mit seinem Vater Jiri Vesely Senior von Prag nach Northeim gekommen. Dort wurde Mirsad Hecimovic sein Trainer. Vesely ist einer der erfolgreichsten Jugendspieler Deutschlands geworden. Als er 14 Jahre alt war, hat seine Familie die Entscheidung getroffen, nach Tschechien zurückzukehren, um die Tenniskarriere des Sohnes dort weiterzuverfolgen. Das Training übernahm Vesely Senior.

In den Jahren 2011 und 2012 galt sein Sohn als der beste Juniorenspieler der Welt, als 19-Jähriger stand er bereits in den Top 100 der ATP-Rangliste. 2013 hat er als Mitglied der tschechischen Mannschaft den Davis Cup gewonnen. Seine höchste Platzierung in der ATP-Rangliste ist Platz 35.

Anzeige

Alte Freunde treffen

Jetzt haben sich Vesely und Hecimovic getroffen, um ihre Erfahrungen auszutauschen. Beide wollen nun häufiger zusammenkommen. Nach Angaben des Vereins will Vesely Ende Juli 2018 Göttingen und Northeim besuchen, um sich auf ein großes Tennisturnier in Hamburg vorzubereiten und alte Freunde zu treffen.

Vesely Senior ist einer der erfolgreichsten Trainer Tschechiens und Besitzer einer eigenen Tennisschule.

Die HD Tennisschule in Göttingen und Jiri Vesely Seniors Tennisschule in Tschechien werden in Zukunft den Austausch von jungen Spielern ermöglichen, um die interkulturelle Entwicklung von beiden Ländern zu fördern.

Von Finn Lieske

Regional Damenbasketball-Bundesliga - Der dritte Sieg soll her
15.12.2017
Regional Feuerwerk der Turnkunst 2018 - Turnkunst mit einem Traumpaar
14.12.2017