Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Thomas Brandes wird Trainer bei Eintracht Hildesheim
Sportbuzzer Sportmix Regional Thomas Brandes wird Trainer bei Eintracht Hildesheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 24.02.2020
Thomas Brandes hat in Duderstadt beim TV Jahn sowohl an der Seitenlinie als auch auf dem Spielfeld gestanden. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Duderstadt/Hildesheim

Thomas Brandes, ehemaliger Spieler und Trainer des TV Jahn Duderstadt, verändert sich sportlich. Der Handballer übernimmt die U23 von Eintracht Hildesheim in der Verbandsliga. Der 51-Jährige übernimmt zur neuen Saison den Posten von Robin John, der zumindest für ein Jahr seine Spielerkarriere gegen den Trainerposten beim HSV Hannover in der 3. Liga eintauscht.

Brandes ist bei der Eintracht ein bekanntes Gesicht. Er war selbst Spieler der 1. Herren und später Co-Trainer von Gerald Oberbeck in der 2. Bundesliga. Als Cheftrainer war er danach unter anderem beim TSV Anderten, dem TV Stadtoldendorf, den Sportfreunden Söhre und zweimal beim TV Jahn Duderstadt unter Vertrag. „Ich freue mich wirklich sehr, dass wir Thomas Brandes einen A-Lizenz-Inhaber und absoluten Fachmann als Trainer für unsere U23 gewinnen konnten“ sagt Gerald Oberbeck. Da die Söhne von Brandes im Eintracht-Nachwuchs aktiv sind, sei der Kontakt ohnehin immer da gewesen.

Anzeige

Unterbau für Profiteam

Hildesheims U23 ist als Unterbau des Profiteams immer ein wichtiger Baustein im Nachwuchskonzept von Eintracht gewesen, weil sie den vielen jungen Talenten Spielzeit im Herrenbereich sichern konnte. Auch künftig sollen die Jugendspieler die Möglichkeit bekommen, über die U23 in den Herrenbereich zu kommen. „Die Nachwuchsarbeit wird bei Eintracht Hildesheim immer eine große Rolle spielen, deswegen ist es wichtig, hochqualifizierte Trainer für die Ausbildung unseres Nachwuchses im Verein zu haben“ sagt Oberbeck.

Von kal/r

Regional Tischtennis-Regionalliga der Damen - Torpedo Göttingen übernimmt Tabellenführung
24.02.2020
24.02.2020