Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tischtennis: Esplingerode überrascht
Sportbuzzer Sportmix Regional Tischtennis: Esplingerode überrascht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 19.02.2015
Eine starke Vorstellung zeigt der Esplingeröder Spitzenspieler Florian Kopp.
Eine starke Vorstellung zeigt der Esplingeröder Spitzenspieler Florian Kopp. Quelle: EF
Anzeige
Eichsfeld

TSV Nesselröden II – TTV Geismar III 9:7. Die fünf TSV-Reservisten müssen sich bei ihrem Spitzenmann Manuel Bieschke bedanken. Dieser präsentierte sich erneut in Topform und vereitelte mit seinen insgesamt vier Spielgewinnen eine deutliche Pleite seiner Mannschaft.

Auf den vorderen vier Rängen fanden die TSVer Christian Bömeke und Fabian Müller keine Einstellung zu ihren Gegnern und gingen letztendlich leer aus. Ebenfalls beide Einzel wurden von Lothar Fiedler eingefahren. Glanzpunkte setzte das TSV-Spitzengespann Manuel Bieschke/Christian Bömeke. – TSV Nesselröden II: Fiedler/A. Schenke (1), Bieschke/Bömeke (2), Bieschke (2), Fiedler (2), Großheim (1), A. Schenke (1).

SG Rhume II – TTC Esplingerode 6:9. Beide Kontrahenten mussten jeweils einen Ausfall beklagen. Bei den Hausherren wurde Sascha Woitschewski durch den Senior Karl-Heinz Diedrich ersetzt, und bei den Gästen spielte für Florian Hackethal das Talent Daniel Husung. Die Hausherren gewannen zwar drei der vier Fünf-Satz-Duelle, doch im Oberhaus schaffte es lediglich Holger Diedrich im Einzel zu punkten. 

Glanzpunkte bei den Gästen setzte Spitzenmann Florian Kopp mit seinen klaren Erfolgen über Holger Diedrich und Torsten Reinhardt. – SG Rhume II: Reinhardt/Diedrich (1), Diedrich (1), Kujoth (1), Krause (1), J. Schmiedekind (2). – TTC Esplingerode: Kopp/Montag (1), Schmalstieg/U. Zapfe (1), Th. Husung (1), Kopp (2), Schmalstieg (2), D. Husung (1), U. Zapfe (1). ja