Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tischtennis-Talent: Eunbin Ahn belegt bei Grand Prix in Prag Platz drei
Sportbuzzer Sportmix Regional

Tischtennis-Talent: Eunbin Ahn belegt bei Grand Prix in Prag Platz drei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.07.2021
Eunbin Ahn glänzt beim Turnier in Prag.
Eunbin Ahn glänzt beim Turnier in Prag. Quelle: r/privat
Anzeige
Weende/Bovenden

Das Weender Tischtennis-Talent Eunbin Ahn, das in der nächsten Saison für den Bovender SV spielt, hat beim Grand Prix in Prag den dritten Platz belegt. Auch Marc Tiedau gelang beim dreitägigen Turnier, das trotz der Pandemie Teilnehmer aus sechs verschiedenen Nationen hatte, der Einzug ins Viertelfinale.

Die beste Platzierung aller deutschen Starter in der U13-Konkurrenz der Jungen gelang Ahn. Er setzte sich in der Gruppenphase ohne Satzverlust durch und zog anschließend mit zwei deutlichen Siegen ins Halbfinale ein. Dort musste er sich dem späteren Turniersieger aus der Slowakei geschlagen geben.

Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Auch Marc Tiedau, dem zweitem Weender unter den Startern in der Konkurrenz, gelang mit zwei Siegen der Einzug in die K.o.-Phase. Das Ende kam auch hier gegen den späteren Turniersieger. Diese Erfolge beim stark besetzten Turnier lassen auf eine weitere gute Entwicklung der beiden Tischtennis-Talente hoffen.

Von Ralph Budde