Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Tuspo Weende landet auf Rang vier
Sportbuzzer Sportmix Regional Tuspo Weende landet auf Rang vier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 28.11.2018
Lars Rehbein und der Tuspo Weende haben beim Ligafinale den vierten Platz belegt. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Weende

Am Pauschenpferd beginnend, starteten die Göttinger gewohnt solide in den Wettkampf. Mielke, der am Ende sogar zweitbester Einzelturner wurde, bekam mit 11,20 Punkten die höchste Wertung an diesem Gerät. Ausgeglichener lief es an den Ringen, wo Rehbein, Voll und Mielke nur knapp zwei Zehntel auseinander lagen. Allerdings zeigten auch die anderen Mannschaften an diesem Gerät starke Leistungen.

Wertvolle Zähler verloren die Weender dann am Boden, wo jedoch Nachwuchsturner Till Feltgen eine ordentliche 10-Punkte Übung ablieferte. Am Barren lief es dann wieder besser. Durch Kohlstruck und Rehbein (je 11,40) und Mielke (11,70) turnten sich die Weender erneut in Reichweite eines Podestplatzes.

Anzeige

Tuspo Weende überzeugt am Reck

Am Reck überzeugte der Tuspo dann sogar als zweitbeste Mannschaft. Am Sprung wurden die Weender allerdings wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt. Zwar gaben hier Martinez, Voll und Mielke ihr Bestes, doch die Konkurrenten zogen davon. „Es fehlten hier und da immer mal ein paar Zehntel, warum auch immer. Aber wir können trotzdem mit dem Ergebnis zufrieden sein,“ resümierte Kohlstruck.

Nach drei Wettkampftagen gewinnt der TV Kleefeld (606,45 Punkte) die Landesmannschaftsmeisterschaft, gefolgt von dem TuS Vinnhorst (592,10), TG Oker Salzgitter (580,35), Tuspo Weende (574,50), dem Oldenburger TB (570,35) und TuS York (522,90).

Von Andreas Fuhrmann/r

Regional Tischtennis-Landesliga Damen - TTV Geismar feiert souveränen Sieg
28.11.2018
28.11.2018
28.11.2018
Anzeige