Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional U23-Radball-Deutschlandpokal mit Möwe Bilshausen
Sportbuzzer Sportmix Regional U23-Radball-Deutschlandpokal mit Möwe Bilshausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 08.06.2018
Thies Heinemann (links) vom RVM Bilshausen will sich für das Finale im Deutschland-Pokal qualifizieren. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Ab 11 Uhr will sich das Oberliga-Tandem Thies Heinemann und Lukas Stephan erstmals für das Finale der besten acht deutschen U23-Mannschaften am 7. Juli 2018 qualifizieren. Mindestens der vierte Platz im Sechser-Teilnehmerfeld der Vorschlussrunde ist für die Finalteilnahme erforderlich.

Topfavoriten sind der Zweitliga-Tabellenführer RSV Kemnat (Württemberg) und das Gastgeber-Team vom RSV Sangerhausen. Mit deutlichem Vorsprung führt Kemnat die Zweite Liga in der Staffel Süd nach zwei Drittel der Saison an und hat die direkte Qualifikation zum Aufstiegsfinale zur 1. Radball-Bundesliga klar im Visier.

Die Sangerhäuser haben sich mit dem zweiten Rang in der abgelaufenen Oberliga-Saison für das Aufstiegsrunden-Halbfinale zur 2. Bundesliga qualifiziert. Daher werden Heinemann/Stephan ihr Augenmerk wohl mehr auf die Ränge drei und vier legen müssen.

Nach der Papierform haben die in der niedersächsischen Oberliga-Abschlusstabelle siebtplatzierten Möven gegen die restlichen Mannschaften eigentlich gute Siegchancen. Der RVC Prechtal (7.), RSV Lauterbach (14.) und RVE Bonlanden (11.) haben die Oberliga-Saison in Baden-Württemberg mehr oder weniger erfolgreich abgeschlossen.

Von Berthold Kopp

Der Familiensportverein BfnL Göttingen lädt zu Eskimorolle und Pètanque-Turnier am Sonntag, 10. Juni, in seinen Sportpark in Bördel bei Dransfeld zum Tag der offenen Tür ein. Die neue Sparte Kanusport wird im Schwimmbad präsentiert, Gäste können diese gern selbst ausprobieren.

08.06.2018

Rund 150 Radsportler stellen sich am Sonntag einem besonderen Kampf gegen die Uhr. Sie starten beim Goldmann&Huntgeburth-Flachzeitfahren mit Start und Ziel am Rosdorfer Flüthedamm – und haben dabei die Wahl zwischen der 25 Kilometer langen Hauptstrecke und der 14-Kilometer-Schnupperdistanz.

07.06.2018

Eine lange Wettkampfpause von elf Wochen haben die Mannschaften der 1. Radpolo-Bundesliga überbrücken müssen. Nun geht es für den Tabellenzweiten RV Stahlross Obernfeld am Sonnabend ab 14 Uhr mit dem zweitletzten Spieltag in Süpplingen in die Saison-Endphase.

07.06.2018