Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional VSG/ASC will Revanche für Hinspielpleite
Sportbuzzer Sportmix Regional VSG/ASC will Revanche für Hinspielpleite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 07.01.2011
Anzeige

Das Hinspiel ging mit 3:1 an die Bremer, die weitere Überraschungen folgen ließen. 3:2-Siege gegen die Titelanwärter aus Schüttorf und Salzdahlum haben die Konkurrenz aufhorchen lassen. 10:8 Punkte sind die achtbare Bilanz des Neulings, der sich schnell Respekt in der Regionalliga verschafft hat. Bremen präsentiert sich als junge und athletisch starke Mannschaft.

Doch nicht der in der Hinrunde überzeugende Gegner bereitet Heimtrainer Matthias Polkähn Kopfzerbrechen. Vor dem ersten Match im Jahr 2011 hatte er nur drei Trainingseinheiten nach der Weihnachtspause zur Verfügung, um seine Mannschaft einzuspielen. „Daher müssen wir vor allem die Eigenfehler minimieren, das gilt speziell für Aufschlag und Annahme“, gibt Polkähn als Marschroute vor.

Im Kader der Göttinger fehlen Außenangreifer Fabian Gillmann und der verletzte Zuspieler Stephan Teumer. Mittelangreifer Fabian Gessat geht auf Grund seines Doppelspielrechts schon mittags für den DJK Northeim in der Oberliga auf Punktejagd und hat daher am Nachmittag schon ein Spiel in den Beinen. „Entscheidend wird die Tagesform sein, die Mannschaft, die nach drei Wochen Pause eher den Spielrhythmus findet, hat die besseren Karten. Wir wollen über den Kampf zum Spiel finden und die jungen Bremer zu Fehlern zwingen. Ein zweites Mal unterschätzen wir sie sicher nicht.“

pk