Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Vater und Sohn kämpfen um den Sieg
Sportbuzzer Sportmix Regional Vater und Sohn kämpfen um den Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 11.07.2019
Philipp Schüler und Sanna Almstedt meisterten die 10,6 Kilometer lange Strecke beim Göttinger Altstadtlauf schneller als ihre ärgsten Konkurrenten. Quelle: Swen Pfoertner
Göttingen

Philipp Schüler und Sanna Almstedt haben ihre Führung in der Gö-Challenge ausgebaut. Beide meisterten die 10,6 Kilometer lange Strecke beim Göttinger Altstadtlauf schneller als ihre ärgsten Konkurrenten. Somit haben die Führenden nach fünf von sechs Veranstaltungen der Ausdauerserie beste Aussichten auf den Gesamtsieg.

Während Almstedt von ihrer Spitzenposition kaum noch zu verdrängen ist, herrscht in der Männerklasse Höchstspannung. Denn mit 651 Punkten liegt Philipp Schüler lediglich neun Punkte vor seinem Sohn Luca und elf Punkte vor Michael Just.

Beachtliches geleistet

Für Philipp Schüler wäre der Triumph bei der Gö-Challenge eine Premiere. Der Triathlet des ASC 46 hat allerdings schon jetzt Beachtliches geleistet: An allen zehn Austragungen der Wertungsserie hat Schüler teilgenommen und dabei siebenmal auf dem Podium gestanden. Im vergangenen Jahr wurde er Vierter.

Pikant, dass ihm ausgerechnet sein Sohn Luca den Titel in diesem Jahr streitig machen könnte. Der 48-Jährige dazu: „Ich versuche natürlich, ihn auf Abstand zu halten. Im Laufen und Schwimmen gelingt mir das – aber im Radfahren habe ich schon aufgegeben.“ Viele Trainingseinheiten absolvieren die beiden Ausdauersportler gemeinsam, trotz 32 Jahren Altersunterschied.

Von afu/r

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch bis Sonntag treten Hannah Buch und Tobias Buck-Gramcko von Tuspo Weende bei den Europameisterschaften im Bahnradfahren für Junioren und U23 im „Vlaams Wielercentrum Eddy Merckx“ im belgischen Gent an. Die Trainingszeiten sind vielversprechend.

11.07.2019

Nach ihrem Wechsel in den Nachwuchsbereich des Post SV Mühlhausen spielt das Esplingeröder Tischtennistalent Denise Husung in kommenden Saison in der Thüringenliga der Damen.

11.07.2019

Der erste Handball-Hit der Saison steigt in Seesen. Der Regionsoberligist MTV Seesen feiert sein 90-jähriges Bestehen und hat sich dazu mit dem Erstligisten MTV Melsungen und dem Drittligisten Northeimer HC illustre Gäste eingeladen. Anpfiff ist am Sonnabend, 13. Juli, um 19 Uhr im Seesener Schulzentrum, St. Annenstraße, Halle 2.

11.07.2019