Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Wochentagsspiele für Bilshausen und Esplingerode
Sportbuzzer Sportmix Regional Wochentagsspiele für Bilshausen und Esplingerode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 04.11.2019
Am Dienstag und Mittwoch schlagen die Eichsfeld-Teams in der Damen-Bezirksliga auf. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Der erste Aufschlag der Bilshäuserinnen in der Sporthalle der Hattorfer Dorfgemeinschaftsanlage erfolgt ebenfalls um 20 Uhr. Der TSV Seulingen ist in dieser Woche spielfrei.

Das Tabellenschlusslicht Pe-La-Ka II steht nach drei Spielen noch immer ohne Punkte da. Die Esplingeröderinnen verbuchten in fünf Begegnungen bisher nur einen Sieg und rutschten so auf dem drittletzten Platz ab. Bleibt zu hoffen, dass sich die Personalsorgen bei den Eichsfelderinnen gegenüber dem letzten Match verringert haben. Denn sonst wird es auch im Harz nicht leicht, die anvisierten Punkte zu holen. Zuletzt hatte der TTC sein Heimspiel gegen den TTK Gittelde-Teichütte deutlich mit 3:8 verloren. Nur drei Spielerinnen des Eichsfeld-Teams standen den Gästen aus dem Harz in der Esplingeröder Mehrzweckhalle gegenüber. Damit gingen vorab gleich drei kampflose Punkte an den neuen Tabellenführer Gittelde-Teichhütte. – Punkte Esplingerode: Viola Kellner (1), Johanna Frölich (2).

Auf ein spannendes Verfolgerduell zwischen dem drittplatzierten Grün-Weiß Hattorf und dem Liga-Zweiten Bilshausen dürfen sich die Zuschauer freuen. Mit einem Sieg in der Nachbarschaft könnten die bisher verlustpunktfreien TVB-Damen mit dem Tabellenführer TTK Gittelde-Teichhütte immerhin schon einmal gleichziehen.

Von Berthold Kopp

Eine Torpedo-Nachwuchsspielerin hat aufhorchen lassen. Lisa Göbecke schaffte beim Bundesranglisten-Turnier den Sprung aufs Treppchen.

04.11.2019

Der in den vergangenen Wochen arg gebeutelte Handball-Drittligist Northeimer HC hat im Derby gegen den GSV Eintracht Baunatal mit dem 27:27 (13:17) nach mehrfachen Rückständen einen verdienten Punkt erkämpft.

04.11.2019

Drei Spiele, ein Sieg: In der Frauenhandball-Oberliga hat sich nur die HSG Plesse-Hardenberg beim Gegner durchgesetzt. Die anderen heimischen Vertreter sind in ihren Auswärtsspielen leer ausgegangen.

04.11.2019