Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zehn Zähler für Zweitliga-Duo
Sportbuzzer Sportmix Regional Zehn Zähler für Zweitliga-Duo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 19.03.2012
Von Vicki Schwarze
Anzeige
Obernfeld

Insgesamt zehn von zwölf möglichen Punkten holten sie aus den vier Partien. Nur im ersten Match gegen eins der Topteams der Liga, RSV Frellstedt III, ließ das Stahlross-Duo beim 2:2 zwei Zähler liegen. Das Remis war unter dem Strich aber positiv zu werten, denn die Frellstedterinnen hatten es den Eichsfelderinnen ausgesprochen schwer gemacht.

Dann gab es für die Neulinge aus Obernfeld aber kein Halten mehr. Gegen die zweite Garnitur von Niedermehnen landeten sie einen deutlichen 9:4-Erfolg. Sogar ohne Gegentreffer blieben Artmann/Morick gegen RV Halle II. Mit 6:0 setzten sich die Obernfelderinnen souverän durch. Und auch im letzten Match gegen Niedermehnen I wollte sie ihren Torhunger unbedingt noch stillen: Der 8:4-Sieg war zu keiner Phase in Gefahr.

Durch diesen starken Auftritt liegen Luisa Artmann/Viktoria Artmann auf dem dritten Rang. Sie unterstrichen damit ihre Ambitionen, sich am Saisonende unter den fünf besten Duos zu platzieren.

Mehr zum Thema

Mit großem Ehrgeiz fährt das Radpolo-Gespann des RV Stahlross Obernfeld, Luisa und Viktoria Morick, zum dritten Spieltag in der 2. Radpolo-Bundesliga. Der Liga-Neuling startete sehr gut in die Saison, musste dann aber gleich eine Pause einlegen.

Vicki Schwarze 15.03.2012

Mit fünf Punkten aus vier Partien endete für Anna Meseke und Jennifer Kopp vom RV Stahlross Obernfeld der zweite Spieltag der Radpolo-Bundesliga, der für die Obernfelderinnen vor eigenem Publikum stattfand. Erst in der letzten Begegnung des Tages gelang dem Eichsfelder Duo ein Sieg: Kopp/Meseke, die am ersten Spieltag ohne Punktverlust geblieben waren, gaben dabei ausgerechnet dem amtierenden Deutschen Meister RSV Frellstedt I mit 4:3 das Nachsehen. Zuvor reichte es gegen den Reideburger SV beim 1:1 sowie beim 5:5  gegen die Frellstedter Zweitvertretung lediglich zu zwei Unentschieden. Gegen den RSV Halle unterlag das Stahlross-Duo nach verschlafener erster Halbzeit mit 1:4.

04.03.2012

Ein Radpolo-Bundesliga-Spieltag besonderer Art steigt am Sonnabend, 3. März, (14 Uhr) in Obernfeld: Der Zufall hat im Verbund mit den Ergebnissen der Auftaktspiele dafür gesorgt, dass in der Schulturnhalle der Hahlegemeinde am zweiten Spieltag nun die fünf ersten Mannschaften der Tabelle aufeinandertreffen.

Michael Bohl 02.03.2012