Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zwei Tage Gänseliesel-Pokal des 1. RC Göttingen
Sportbuzzer Sportmix Regional Zwei Tage Gänseliesel-Pokal des 1. RC Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 30.10.2019
Am Wochenende schnüren die Läuferinnen des 1. RCG beim Heimwettkampf die Rollschuhe. Quelle: Bernd Beuermann
Anzeige
Göttingen

Zwei Tage lang treten Rollkunstläufer beim Gänseliesel-Pokal des 1. RCG in der Halle Geismar I an. Jeweils ab 9 Uhr finden am Sonnabend und Sonntag zahlreiche Wettbewerbe im Rollkunstlauf, Solotanz und Formationslaufen dort statt. Die Siegerehrungen werden gegen 20.15 Uhr (Samstag) bzw. 18 Uhr (Sonntag) erwartet. Der 1. RCG bietet an beiden Tagen Verpflegung an. Die Organisatoren bitten, um Müll zu vermeiden, eigene Tassen, Becher und Teller mitzubringen.

Gut vorbereitet gehen die Göttinger Läuferinnen in ihren Heimwettkampf. An den zurückliegenden Wochenenden waren sie erfolgreich auf Reisen. Beim renommierten „Open International de Danse“ in Hettange-Grande (Frankreich) vertrat Melina Kreter im Wettbewerb Jugend Damen Solotanz die deutschen Farben. Bei ihrem ersten internationalen Solo-Einsatz belegte Sie unter 21 Läuferinnen den zwölften Rang und nahm viele neue Erfahrungen und Anregungen für die nächste Saison mit.

Podestplätze in Einbeck

Nicht ganz so weit, nämlich nach Einbeck, ging es für die jüngsten Läufer des 1. RCG. Beim Wilhelm-Horz-Pokal des Niedersächsischen Rollkunstlauf- und Inline-Verbandes starteten 19 Läuferinnen. Sie kehrten nach zahlreichen guten Ergebnissen mit einem tollen 4. Platz in der Vereinswertung heim. Ganz oben aufs Treppchen ging es dabei in den jeweiligen Wettkampfklasse für Katharina Liman, Nora Kopietz und Mirella Nguyen. Über Silber durften sich Ilya Donin, Laura Sander, Lotte Klerner, Klara Krüger und Antonia Sassin freuen. Einen Bronzerang erliefen sich Isabella Gippert, Lydia Brakemeier, Cinnia Niwar und Emilia Francoli.

Von Kathrin Lienig

Der Tabellenvorletzte der Handball-Verbandsliga tritt beim Überraschungs-Spitzenreiter an. Der SV Alfeld mischt als Aufsteiger derzeit die Liga auf.

30.10.2019

Sie kennen sich gut, die Spieler und Trainer der HSG Plesse-Hardenberg und des TV Jahn Duderstadt. Am Sonnabend treffen die Handballer im Oberliga-Derby aufeinander. Die Gastgeber hoffen in Bovenden auf den ersten Saisonsieg.

30.10.2019

Es geht mal wieder um das liebe Geld: Die Vereine des Kreissportbundes sollen in Zukunft höhere Abgaben für ihre Mitglieder zahlen. Während eines außerordentlichen Kreissporttages wird die Vorgabe des Landessportbundes vorgestellt und darüber abgestimmt.

30.10.2019