Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zwei Titel und vier Medaillen für Bogenschützen des ASC 46 Göttingen
Sportbuzzer Sportmix Regional

Zwei Titel und vier Medaillen für Bogenschützen des ASC 46 Göttingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 15.07.2021
Die Bogenschützen des ASC 46 Göttingen kommen mit vier Medaillen von den Landesmeisterschaften in Wolfsburg zurück.
Die Bogenschützen des ASC 46 Göttingen kommen mit vier Medaillen von den Landesmeisterschaften in Wolfsburg zurück. Quelle: ASC 46
Anzeige
Göttingen

Bei den Landesmeisterschaften 3D im Bogenschießen in Wolfsburg haben die Schützen des ASC 46 Göttingen zwei Meistertitel und vier Medaillen geholt. Insgesamt waren neun Schützen der Königsblauen in sechs verschiedenen Bogenklassen angetreten.

ASC-Bogenschützin Sabine Sennhenn-Kirchner erreichte mit 303 Ringen den ersten Platz in der Klasse Blank Damen und ist damit die neue niedersächsische Landesmeisterin. Ebenfalls für den ASC trat Germain Arend in derselben Klasse an und landete mit 144 Ringen auf Platz sieben.

Auch die beiden ASCerinnen Julia Mrotzek und Mirja Erdfelder glänzten in ihrer Klasse und leisteten sich ein spektakuläres Duell. Mrotzek erreichte mit 207 Ringen die Landesmeisterschaft in der Klasse Damen Instinktiv, dicht gefolgt von der Vizemeisterin Erdfelder mit 202 Ringen. Christin Schmidt startete in der gleichen Klasse und kam mit 91 Ringen auf Platz vier.

Bei den Männern wurde ASC-Bogenschütze Günter Eulzer Zweiter in der Klasse Blank Herren mit 345 Ringen und freute sich somit ebenfalls über den Vizemeistertitel. Sein Vereinskollege Efstratios Slavoudis schoss sich auf den vierten Platz bei den Recurve Herren mit 355 Ringen, während Bernhard Kirchner als Instinktiv Master Schütze startete und mit 323 Ringen in seiner Klasse den sechsten Rang belegte. Außerdem wurde Thomas Flügge in der Klasse Blank Master mit 196 Ringen Vierzehnter.

Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Bedingungen nach einem Jahr mit wenig bis gar keinem Training waren für alle Teilnehmer in diesem Jahr eine große Herausforderung. So fielen die Ringzahlen insgesamt im Vergleich zu den Vorjahren etwas geringer aus.

Der Ausrichter der Landestitelkämpfe, der Wolfsburger Bogensportclub, hatte sich viel Mühe gegeben, damit sich alle Schützen und Schützinnen wohl fühlten und Spaß hatten. Mit einem gut durchdachten Hygienekonzept war auch die Verpflegung der Teilnehmer möglich. Schließlich war auch das Wetter auf der Seite der Schützen: Sonnenschein und leichter Wind begleiteten den Wettkampf.

Von Eduard Warda