Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zweitliga-Spieltag nach Göttingen verlegt
Sportbuzzer Sportmix Regional Zweitliga-Spieltag nach Göttingen verlegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 27.02.2020
Janek (l.) und Simon Voß (r.) sind in den Heimspielen gefordert. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld/Göttingen

Zum Abschluss der Hinrunde in der 2. Radball-Bundesliga hat die zweite Mannschaft des RV Stahlross Obernfeld den Heimspieltag am Sonnabendnachmittag ab 14 Uhr in die Sporthalle der Göttinger Herman-Nohl-Schule verlegt. Die beiden Göttinger Brüder Simon Voß und Janek Voß in Obernfelder Diensten treffen hier auf den Ligadritten RSV Krofdorf III.

Dazu kommen drei Begegnungen der auf einem Abstiegsplatz rangierenden Obernfelder gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte. Nur zwei Punkte trennen diese vier Teams voneinander. In den sogenannten Sechs-Punkte-Spielen gegen RSV Krofdorf II (Hessen), RC Iserlohn II (NRW) und Aufsteiger RCG Hahndorf hoffen die Stahlrösser auf den berühmten Befreiungsschlag. Bereits das zu Beginn anstehende Niedersachsenduell gegen die Hahndorfer aus dem Goslarer Ortsteil wird viel Aufschluss für die Voß-Brüder zum weiteren Spieltagsverlauf geben. Der Parallelspieltag findet im rheinland-pfälzischen Bolanden statt.

Von Berthold Kopp