Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Limario souverän, Inanya knapp besiegt
Sportbuzzer Sportmix Weltweit Limario souverän, Inanya knapp besiegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 21.08.2013
Von Carsten Schmidt
Limario (vorne) überzeugte am Sonntag auf der Neuen Bult. Quelle: Petrow
Anzeige
Hannover

Mittendrin galoppierte Inanya, eine vierjährige Stute aus dem Gestüt Evershorst, die von Hans-Jürgen Gröschel auf der Neuen Bult vorbereitet wird. Die Lokalmatadorin hatte von Beginn an die Spitze in diesem Listenrennen übernommen, doch zum Start-Ziel-Sieg über die 2200-Meter-Distanz fehlten am Ende Zentimeter.

Hey little Görl (Trainer Markus Klug aus Köln) mit Andreas Helfenbein im Sattel war im Endspurt stärker als Inanya, die vom erfahrenen Viktor Schulepov fabelhaft geritten wurde. Trainer Gröschel machte trotz der knappen Niederlage einen zufriedenen Eindruck. Dass der zweite Trumpf des Neue-Bult-Nestors in diesem Rennen, die dreijährige Waletta mit Lennart Hammer-Hansen im Sattel, im geschlagenen Feld landete, hatte einen Grund, wie Gröschel später berichtete: „Die Stute hatte Nasenbluten.“

Bult in Zahlen

  • 1. Rennen: Mantai (A. de Vries) – Rock of Cashel – Baraka; Siegwette 21:10; Platzwette 17, 28:10; Zweierwette 122:10; Dreierwette 471:10.
  • 2. Rennen: Nevada (A. Starke) – Spicy – Tenero; Siegwette 11:10; Platzwette 10, 10:10; Zweierwette 18:10; Dreierwette 149:10.
  • 3. Rennen: Dorado (E. Pedroza) – Angel EyesWadim; Siegwette 25:10; Platzwette 11, 11, 11:10; Zweierwette 62:10; Dreierwette 119:10.
  • 4. Rennen:  Kinrara (A. Helfenbein) – Lebensglück – Jackobo und Naaseh im toten Rennen;  Siegwette 118:10; Platzwette 28, 18, 9 (Jackobo), 17:10 (Naaseh); Zweierwette 1830:10; Dreierwette 7173 (Kinrara, Lebensglück, Jackobo), 6958 (Kinrara, Lebensglück, Naaseh).
  • 5. Rennen: Hey little Görl (A. Helfenbein) – Inanya – La Sabara; Siegwette 74:10; Platzwette 20, 23, 20:10; Zweierwette 1407:10; Dreierwette 5321:10.
  • 6. Rennen: Orsella (A. Best) – Taruma – A Mighty Heart;  Siegwette 66:10; Platzwette 19, 19, 26:10; Zweierwette 195:10; Dreierwette 2135:10.
  • 7. Rennen: Limario (T. Durcan) – Dubday – Bermuda Reef; Siegwette 44:10; Platzwette 21, 20:10; Zweierwette 198:10; Dreierwette 949:10.
  • 8. Rennen: Narrika (A. Pietsch) – Idoneo – Arlington; Siegwette 38:10; Platzwette 17, 22, 68:10; Zweierwette 175:10; Dreierwette 4407:10.
  • 9. Rennen: Madhyana (A. de Vries) – The One and Only – Glee Club; Siegwette 22:10; Platzwette 15, 31, 14:10; Zweierwette 588:10; Dreierwette 1.171:10.
  • 10. Rennen: Foolproof (A. Best) –  Concordia – Arriba Directa; Siegwette 81:10; Platzwette 22, 14, 15:10; Zweierwette 440:10; Dreierwette 2.190:10.
  • Umsatz: 212.851,32 Euro; Besucher: 12.400.

Gröschel hatte schon in den beiden Rennen zuvor gute Ergebnisse einfahren können. Im 3. Rennen (Kategorie D) über 2000 Meter wurden sein Wallach Wadim und Schulepov Dritter, im 4. Rennen (Ausgleich II) lief die Stute Lebensglück mit Filip Minarik im Sattel sogar auf den 2. Rang. Vor dem Gröschel-Pferd lag wieder Helfenbein mit einem von Klug vorbereiteten Galopper. Auch die anderen Trainer auf der Neuen Bult brachten ihre Pferde ins Geld, Christian Sprengels Idoneo wurde Zweiter mit Jennifer Korbus im 8. Rennen (Ausgleich III), Stefan Wegner freute sich über 3. Ränge von Tenero im 2. Rennen (Kategorie E) und A Mighty Heart im 6. Rennen (Ausgleich IV).

Von der Derby-Wiedergutmachung zur Derby-Bestätigung wandelte sich das Hauptrennen um den Großen Preis des Audi-Zentrums Hannover über 2000 Meter (Gruppe III). Limario war von den vier Hengsten, die gestern in Langenhagen liefen und zuvor im wichtigsten deutschen Zuchtrennen gestartet waren, wieder der beste. Der Galopper, von Roland Dzubasz in Hoppegarten trainiert, setzte sich klar vor Dubday (Coach Andreas Trybuhl) durch.

 In dem Moment weiß man als Sportler kaum noch, ob man sich freuen oder ärgern soll. Es war der erfolgreichste Tag einer deutschen Männer-Sprintstaffel seit Jahren.

18.08.2013
Weltweit Deutsche Basketballer verlieren gegen Spanien - Lehrstunde vom Europameister

Für die deutschen Basketballer gibt es mit Blick auf die EM in Slowenien noch viel zu tun. Von Titelverteidiger Spanien bekamen die deutschen Korbjäger deutlich ihre Grenzen aufgezeigt.

18.08.2013

Nur ein Sieg fehlt Usain Bolt jetzt noch, um der erfolgreichste Leichtathlet der WM-Geschichte zu sein. Der 200-Meter-Erfolg am Sonnabend war bereits sein zweiter Titel bei den Weltmeisterschaften in Moskau und sein siebtes WM-Gold insgesamt.

17.08.2013