Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Es ist wieder Eis-Zeit in Hannover!
Sportbuzzer Sportmix Weltweit Es ist wieder Eis-Zeit in Hannover!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 05.10.2013
Die Scorpions haben sich mit ihrem ersten Oberliga-Auftritt gleich Respekt verschafft – hier streckt Hannovers Armin Finkel den Nordhorner Niklas Reimann nieder. Quelle: Petrow
Anzeige
Hannover

Die Hannover Scorpions haben in ihrem ersten Punktspiel der Eishockey-Oberliga Nord eindrucksvoll gezeigt, dass sie der Topfavorit dieser Spielklasse sind. Gegen die Harzer Falken gelang in der neuen Spielstätte, der Eishalle in Langenhagen, ein deutlicher 9:1 (3:0, 4:1, 2:0)-Erfolg. Vor 1438 Zuschauern erzielte Alexander Janzen nach nicht einmal vier Minuten das erste Oberligator für den deutschen Meister von 2010. Die weiteren Treffer für die Hannoveraner schossen Max Schadulek, Christian Neuert, Sven Gerbig (alle 2), Max Hüsken und Sergej Janzen.

Lokal- und Ligarivale EC Hannover Indians setzte sich unterdessen in seinem ersten Heimspiel mit 6:2 (2:0, 3:0, 1:2) gegen den Eishockey Club Nordhorn durch. Die Indians brauchten etwas länger als die Scorpions für ihren ersten Treffer. Danny Reiss traf in der 15. Minute erstmals ins Gästetor und sorgte erstmals für Jubel bei den 2656 Zuschauern im Eisstadion am Pferdeturm. Danach trafen Christoph Koziol (2), Jeffrey Keller, Nils Bohle und Artur Grass für den Zweitligisten der Vorsaison, der eine Klasse tiefer gut aus den Startlöchern kam.

Anzeige

uwe/hg

Weltweit Großen Preis von Südkorea - Die Verfolger im Nacken
05.10.2013
05.10.2013
Weltweit Powetkin keine Gefahr - Klitschko bleibt Weltmeister
06.10.2013