Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit René Steinmetz holt für LG Eichsfeld Bronze
Sportbuzzer Sportmix Weltweit René Steinmetz holt für LG Eichsfeld Bronze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 15.09.2009
Auf dem Weg zur Bronzemedaille: René Steinmetz sorgt für das beste Eichsfelder Ergebnis bei der Bezirksmeisterschaft.
Auf dem Weg zur Bronzemedaille: René Steinmetz sorgt für das beste Eichsfelder Ergebnis bei der Bezirksmeisterschaft. Quelle: Görlitz
Anzeige

In vier Disziplinen trumpfte der Medaillengewinner zum Saisonausklang mit neuen persönlichen Bestleistungen auf. Stolz war Steinmetz vor allem auf seine neue Bestzeit von 11,49 Sekunden im 100-Meter-Sprint. „Nebenbei“ stellte er mit 6,25 Metern im Weitsprung und der Gesamtpunktzahl von 3030 Zählern zwei neue Eichsfeld-Rekorde auf.

Martin Schmalz stand seinem Vereinskameraden kaum nach. Er wurde mit 2973 Punkten Vierter, überzeugte besonders im Hochsprung (1,76 m) und 400-m-Lauf (52,40 Sekunden).

Niklas Trappe verbesserte sich im 100-m-Sprint (11,53 sec) und über die Stadionrunde (54,01); in der Endabrechnung belegte er mit 2761 Zählern den siebten Platz. An achter Stelle folgte Julian Clausen mit 2643 Punkten, der sich als Mittelstreckenspezialist in für ihn ungewohnten Disziplinen bewährte: Der Gieboldehäuser wusste vor allem im Hochsprung (1,64 m) und mit seiner neuen 400-m-Bestzeit von 52,05 Sekunden zu gefallen.

Drei Eichsfelder A-Schülerinnen wagten sich in Salzgitter erstmals an den zweitägigen Siebenkampf. Lorena Klingebiel (2902 Punkte), Anna-Lena Mika (2822) und Maren Pollmeyer (2559) landeten in der Einzelkonkurrenz auf den Plätzen sieben, acht und zwölf sowie in der Mannschaftswertung sogar auf dem zweiten Rang.

Bei der weiblichen B-Jugend vertrat Jana Wiekenberg die Eichsfelder Farben. Sie wurde mit 1956 Punkten Sechste.

hl

15.09.2009
Björn Franz 15.09.2009