Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Triathleten Silva und Hewitt gewinnen Olympia-Generalprobe
Sportbuzzer Sportmix Weltweit Triathleten Silva und Hewitt gewinnen Olympia-Generalprobe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 19.09.2011
Sieg bei der Olympia-Generalprobe. Die Neuseeländerin Andrea Hewitt gewann den Triathlon der Frauen in Yokohama. Quelle: dpa
Anzeige
Yokohama

Das Rennen hatte bereits im Mai während der Weltmeisterschaft stattfinden sollen. Wegen der Naturkatastrophe und des Reaktorunfalls in Fukushima im März wurde der Lauf in die Serie 2012 aufgenommen.

Bei den Männern ließen viele Weltklasse-Sportler das Rennen aus. Der britische Weltmeister Alistair Brownlee, sein Bruder und Vizechampion Jonathan sowie der spanische WM-Dritte Javier Gomez blieben Yokohama ebenso fern wie ihre deutschen Konkurrenten um Olympiasieger Jan Frodeno. Die Deutschen bereiten sich von Oktober an auf das Olympia-Jahr vor.

Anzeige

Einzige deutsche Starterin in Yokohama war Kathrin Müller aus Witten, die 44. wurde. Sie sollte mit einer guten Platzierung eigentlich den dritten Quotenplatz für Olympia 2012 sichern. Große Konkurrenz machen den deutschen Frauen derzeit die Japanerinnen und Spanierinnen.

Der Portugiese Silva nutzte die Abwesenheit der Weltelite und gewann gegen den WM-Fünften Alexander Bruchankow und dessen russischen Landsmann Dmitri Poljanski. Andrea Hewitt kam nach ihrem Erfolg in Peking zu ihrem zweiten Sieg innerhalb einer Woche. Sie verwies die entthronte Weltmeisterin Emma Moffat aus Australien auf Platz zwei. Die neue Weltmeisterin Helen Jenkins aus Großbritannien wurde Sechste.

Die WM-Serie wird am 14./15. April 2012 in Sydney fortgesetzt und endet im Oktober im neuseeländischen Auckland. Am 21./22. Juli trifft sich die Ausdauerelite in Hamburg. Das Rennen ist die Generalprobe für die Olympischen Spiele in London. Insgesamt besteht die World Championship Series aus neun Rennen.

dpa

Jörg Grußendorf 16.09.2011
15.09.2011