Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
100 Jahre Ottobock Herzlichen Glückwunsch, Hidden Champion
Thema Specials 100 Jahre Ottobock Herzlichen Glückwunsch, Hidden Champion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wolfgang Nolte Quelle: Niklas Richter
Anzeige

Liebe Leserinnen und Leser, verehrte Damen und Herren,

für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt und unserer Eichsfelder Heimatregion gratuliere ich aus vollem Herzen und mit großer Dankbarkeit zum 100. Geburtstag. Die Faszination, Menschen Mobilität zurückzugeben und ihnen damit möglichst viel Lebensqualität und Menschenwürde zu schenken, war und ist noch heute das prägende Leitmotiv in der Arbeit des Unternehmens. Dabei sind über die Jahre der Gründergeist und Weitblick von Otto Bock, der unternehmerische Mut und die kraftvolle Positionierung in der Ära Dr. Max Näder sowie die zupackende und visionäre globale Neuausrichtung durch Prof. Hans Georg Näder zu einer gelungenen Synthese gereift, die heute das Fundament für den Hidden Champion, den Weltmarktführer in der technischen Orthopädie ausmacht.

Dem jeweiligen Pioniergeist und dem unternehmerischen Weitblick von Otto Bock, Dr. Max Näder und Prof. Hans Georg Näder sind bahnbrechende Entwicklungen, wegweisende Produkte und strategische Weichenstellungen zu verdanken. Die Gründungsinitiative von Otto Bock nach Ende des Ersten Weltkrieges 1919 in Berlin mit der Einführung der Passteil-Fertigung, der Umzug nach und die großartige Entwicklung in Königsee, die folgende Vertreibung und entschädigungslose Enteignung nach dem Zweiten Weltkrieg, die Ankunft in Duderstadt und der sich hier schrittweise vollziehende Neubeginn sind massive Einschnitte und großartige Meilensteine zugleich.

Für zunächst die Region Duderstadt allein und nach dem Wunder der deutschen Einheit für das gesamte Eichsfeld eine ausschließlich positive Fügung, ein bis dahin nie dagewesener regionaler Entwicklungsimpuls. Was Dr. Max Näder mit seinem großartigen Team in seiner Verantwortungszeit im Sinne von Otto Bock hier neu begründet, weiterentwickelt und Schritt für Schritt erfolgreich regional, national und punktuell international auf den Weg gebracht hat, bleibt das solide Fundament einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Als Maria und Dr. Max Näder dann ihr Sohn Hans Georg geschenkt wurde, war dies nicht nur das langerhoffte familiäre Glück, sondern – nach meiner Einschätzung – auch ein entscheidender Zukunftsimpuls.

Seitdem hat sich Ottobock an der heutigen Max-Näder-Straße und weltweit atemberaubend entwickelt. Später wesentlich geprägt durch Prof. Hans Georg Näder, der in dritter Generation mit einer unglaublichen visionären Kraft die global agierende Unternehmensgruppe erfolgreich platziert hat. Der Weltmarktführer, der Hidden Champion, der Leuchtturm sind sein Werk!

Natürlich begleitet, getragen, gelebt von der gesamten Ottobock-Familie und dem flankierenden Netzwerk. Das Unternehmen engagiert sich über seine eigentlichen Geschäftsfelder hinaus auch als Förderer, Impulsgeber und Unterstützer auf unterschiedlichen Feldern. Denken wir nur an die Paralympics. Gigantisch, was Ottobock seit 1988 allein dort wiederkehrend weltweit leistet. Oder an die Förderung des gesamten Behindertensports. An die Ottobock-Stiftung. Immer wieder werden die Menschen mit Handicaps würdevoll in den Mittelpunkt gerückt.

Auch vor Ort: Zum Beispiel die leise und kraftvolle Unterstützung unserer Lebenshilfe. Das Tabalugahaus! Und vergessen wir nicht die zahllosen weiteren Impulse, die die Familie Näder uns geschenkt hat: vom Pferde- und Schützenbrunnen, über die Ökumene-/ Papst-Glocke, das prägende LöwenQuartier, die weit ausstrahlende Kunsthalle HGN, bis hin zur Entwicklungsgesellschaft Duderstadt 2030 und den aktuellen Akzenten im Bereich Futuring Duderstadt.

Dabei begleitet die Stadt in partnerschaftlicher Zusammenarbeit immer wieder die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens, das als mit Abstand größter Arbeitgeber in der Region für zahlreiche Menschen und Familien die wirtschaftliche Lebensgrundlage ist. Unser ganz besonderer Dank gilt deshalb heute dem praktizierenden Familien- und Bürgerunternehmer Hans Georg Näder für sein weitsichtiges unternehmerisches Handeln und für die mit seiner Familie ganz persönlich und nachhaltig gelebte schon einmalige Identifikation mit unserer Stadt und unserer Eichsfelder Heimat. Als Dank für diese besonderen Verdienste hat der Rat der Stadt Duderstadt jeweils einstimmig Herrn Dr.-Ing. E.h. Max Näder und Herrn Prof. Hans Georg Näder den Ehrenring in Gold verliehen und sie zu Ehrenbürgern ernannt.

Darüber hinaus gilt Hans Georg Näder auch mein ganz persönlicher Dank für das absolut außergewöhnliche freundschaftliche Miteinander - auch mit unserem Ehrenbürgermeister. Vertrauen, Verlässlichkeit und praktizierte Heimatliebe begründen bis heute eine schon einzigartige Zusammenarbeit. Und wie zukunftsweisend ist es, das mit Julia und Georgia Näder bereits die vierte Generation behutsam in Verantwortung wächst und zunehmend Schritt für Schritt an der Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe aktiv mitarbeitet. Vor diesem Hintergrund wünschen wir alle der Familie Näder und dem Unternehmen Ottobock am Standort Duderstadt weiterhin viel Erfolg und Gottes Segen und freuen uns auf das vor uns liegende Jubiläumsjahr mit all seinen herausragenden Akzenten.

Wolfgang Nolte, Bürgermeister Duderstadt