Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
333 Dinge Baden, Boot fahren, segeln oder surfen
Thema Specials 333 Dinge Baden, Boot fahren, segeln oder surfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 31.07.2011
Von Britta Bielefeld
Sandstrand und Boot: Die Northeimer Seen bieten viel Platz für Wassersport und Erholung.
Sandstrand und Boot: Die Northeimer Seen bieten viel Platz für Wassersport und Erholung. Quelle: Heller
Anzeige
Northeim

Segeln, surfen, angeln, baden, sonnen oder spazieren gehen: Die Northeimer Seen bieten Natur- und Wassersportfreunden sowie anderen Ausflüglern viele Möglichkeiten. Ursprünglich dienten die Seen als Kiesgruben, zwölf Seen mit einer Wasserfläche von 350 Hektar Größe sind durch den Abbau entstanden.

Noch immer wird dort Kies abgebaut, weitere Seen werden entstehen. Die renaturierten Bereiche werden vor allem von Wassersportlern genutzt. Es gibt einen Windsurferstrand (Parkplatz Nordhafen), eine Segelschule, Badeplattformen, eine große Liegewiese und Umkleidekabinen am Badestrand. Das Restaurant bietet unter anderem Frühstück im Tretboot an. Außerhalb der Badesaison können dort Wasservögel beobachtet werden.

Die Northeimer Seen sind von Göttingen aus über die Autobahn 7, Abfahrt Northeim Nord zu erreichen. Sie liegen in Sichtweite der A7.