Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
333 Dinge Biergarten für Camper und Wasserratten
Thema Specials 333 Dinge Biergarten für Camper und Wasserratten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 29.07.2011
Waldbad Reiffenhausen: Auch bei schlechterem Wetter findet Justus etwas zum Spielen.
Waldbad Reiffenhausen: Auch bei schlechterem Wetter findet Justus etwas zum Spielen. Quelle: Gückel
Anzeige

Es gibt Badegäste, die kommen täglich, aber haben noch nie gebadet. Das liegt am Biergarten. Tische, Stühle und Sonnenschirme vor dem Sporthaus haben sich zum Treffpunkt entwickelt, der auch an kühleren Tagen lockt. Sie verbinden den nahen Campingplatz, das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) und eben das Waldfreibad miteinander, oder sind Anlaufstation für Wanderer, die die Wälder im Dreiländereck genießen.

Dass die Gemeinde Friedland noch immer ein Freibad unterhält, ist keineswegs selbstverständlich. Noch vor Jahren war das Bad von der Schließung bedroht. Doch weil es für den benachbarten Campingplatz und touristisch wichtig ist und sowohl Sportler als auch freiwillige Helfer des runden Tisches Reiffenhausen fleißig mit anpackten, wurde es ausgebaut. Wie schon beim Zeltplatz, wurde auch der Betrieb des Bades an einen Verein übertragen. Der TSV Reiffenhausen führt seitdem Badeaufsicht, betreibt Kiosk und Biergarten.

Weil Reiffenhausen Bioenergiedorf ist, wird das Wasser ausschließlich mit Bioenergie beheizt. Damit es bei kühlem Wetter nicht langweilig wird, garantieren Spielgeräte wie zwei Holzkrokodile, Tischtennisplatte, Beachvolleyballfeld und Boulebahn Abwechslung. Wer doch noch friert, kann im DGH entweder heiß duschen oder gleich in die Sauna gehen.

Das Waldschwimmbad Reiffenhausen ist ab Mitte Mai bis Anfang September täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter werden die Öffnungszeiten reduziert, jedoch täglich von 10 bis 12 Uhr und von 18 bis 20 Uhr garantiert. Das Freibad befindet sich in der Talstraße zwischen DGH und Campingplatz.

ck