Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
333 Dinge Einmal bei der Fernsehköchin schlemmen
Thema Specials 333 Dinge Einmal bei der Fernsehköchin schlemmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 31.01.2012
Von Britta Bielefeld
Restaurantchefin und Fernsehköchin: Jacqueline Amirfallah vom Resataurant Gauss. Quelle: CR

Seit 1998 führen Jaqueline Amirfallah und ihr Mann Wolfgang Nisch das Kellerlokal an der Theaterstraße. Die Kunst der Köchin mit den orientalischen Wurzeln machte nicht nur Gourmets und Gastrokritiker auf sich aufmerksam. Denn: Was Amirfallah auf den Teller bringt, ist etwas besonderes. Frische Küche, regionale Produkte, raffinierte Kreationen. Ob bei Tatar vom Bremker Rind oder Suppe von persischem Safran, im Gauss steht Genuss auf der Karte.

Kein Wunder. Amirfallah kochte nach ihrem Soziologiestudium und der Kochausbildung in verschiedenen Häusern, so auch im Sterne-Restaurant „Im Schiffchen“ in Düsseldorf. Die Küchenkunst der Göttingerin bleib auch der ARD nicht verborgen. Seit 2002 zeigt sie in der Sendung ARD-Buffet, wie genussvoll kochen sein kann.

Restaurant Gauss am Theater, Obere Karspüle 22, geöffnet Dienstag bis Sonnabend von 18 bis 24 Uhr. Telefon 05 51 / 5 66 16.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!