Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
333 Dinge Im Freibad am Brauweg Kinostimmung erleben
Thema Specials 333 Dinge Im Freibad am Brauweg Kinostimmung erleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 15.07.2011
Nach Einbruch der Dunkelheit wird das Freibad am Brauweg zum Open-Air-Kino.
Nach Einbruch der Dunkelheit wird das Freibad am Brauweg zum Open-Air-Kino. Quelle: Pförtner
Anzeige

Auf der 45 Quadratmeter großen Leinwand wird ab Einbruch der Dämmerung (zurzeit etwa 21.45 Uhr) eine große Spannbreite an Filmen gezeigt. Ob Kinder- oder Kultfilm, im umfangreichen Programm ist für jeden etwas dabei.
Einlass ist bereits ab 20 Uhr, damit Besucher vor Beginn des Films noch eine Runde schwimmen können. Um eine echte Kinoatmosphäre zu schaffen, werden Popcorn, Süßigkeiten und Getränke an die Gäste verkauft. Viele bringen aber auch ihr eigenes Essen mit und picknicken auf ihren Decken.

Das Open-Air-Kino ist vor allem deswegen beliebt, weil es Momente gibt, in denen die Umgebung erstaunlich gut zum Filminhalt passt. So ergab es sich einmal, schwärmt Veranstalter Wilfried Arnold, dass es sowohl im Film als auch über der Stadt Göttingen zeitgleich ein Feuerwerk zu sehen gab.

Die nächste Filmvorführung findet am Sonnabend, 16. Juli, im Freibad am Brauweg, Brauweg 1, statt. Zu sehen gibt es den Disneyfilm „Rapunzel – neu verföhnt“ mit den Stimmen von Moritz Bleibtreu und Alexandra Neldel. Das Programm ist im Internet unter lumiere.de zu finden.