Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bundestagswahl 2013 Der Harz wählt schwarz: CDU stärkste Partei
Thema Specials Bundestagswahl 2013 Der Harz wählt schwarz: CDU stärkste Partei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 23.09.2013
Von Ulrich Lottmann
Quelle: Anspach/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Duderstadt

Sie lag sowohl in Herzberg mit 38,94 Prozent vor der SPD (37,36 Prozent) als auch in Bad Lauterberg – hier knapp mit 38,83 Prozent gegenüber 38,22 bei der SPD – und deutlich in Bad Sachsa mit 42,51 Prozent gegenüber 29,93 Prozent der Sozialdemokraten.

Damit setzt sich der Trend in den früheren SPD-Hochburgen am Harz fort. In Lauterberg legte die CDU gegenüber der Wahl 2009 um zehn Prozent zu und überholte die SPD, die hier, wie auch in Herzberg, 2009 noch stärkste Kraft war.

Anzeige

Bei den Erststimmen stellt sich das Bild anders dar. Wie im Gesamtwahlkreis konnte sich SPD-Kandidat Thomas Oppermann zumindest in zwei der drei Städte durchsetzen. Oppermann lag in Herzberg mit 42,72 Prozent knapp vor CDU-Herausforderer Fritz Güntzler (41,34 Prozent).

In Lauterberg siegte der SPD-Kandidat ebenfalls knapp mit 43,49 Prozent gegenüber 41,18 Prozent des CDU-Konkurrenten. Anders das Bild in Bad Sachsa, hier lag Güntzler mit 42,23 Prozent klar vor Oppermann (33,83 Prozent).