Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Corona: Die Region hält zusammen Blutplasma spenden - und Leben retten
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen Blutplasma spenden - und Leben retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:14 09.04.2020
Wer Blutplasma spendet, kann dadurch Leben retten – gerade jetzt in der Corona-Krise. Quelle: Pixabay
Anzeige

Wer Blutplasma braucht, ist auf andere Menschen angewiesen: Das benötigte Plasma stammt von Menschen, die regelmäßig Plasma spenden. Damit die Versorgung mit Plasma nicht abreißt, ist das Göttinger CSL Plasma Center auch weiterhin geöffnet.

Jede Plasmaspende rettet Leben, jede Plasmaspende zählt. Denn Blutplasma ist die Grundlage für lebensnotwendige Medikamente für bestimmte Patientengruppen; diese sind abhängig von regelmäßigen Spenden. Aber auch nach einem schweren Unfall oder nach Verbrennungen kann Blutplasma Leben retten. Plasmaspenderinnen und -spender beweisen in der aktuellen Situation mehr Solidarität denn je, indem sie ihr sicheres Zuhause verlassen, um kranken Menschen zu helfen. Neben den regelmäßig Spendenden sind im Plasmacenter auch Neu-Spenderinnen und -Spender herzlich willkommen: Vielleicht bietet die Arbeit im Homeoffice ja mehr Flexibilität bei der Zeiteinteilung und die Möglichkeit, sich einmal mit dem Thema der Plasmaspende auseinanderzusetzen.

Anzeige

Alle Spendenden können sich im Plasmacenter auf bestmögliche Sicherheitsvorkehrungen verlassen. „Wir haben unsere sowieso schon hohen Hygienestandards nochmals verschärft“, betont Center-Manager Andreas Gehrich. Zutritt zum Center haben ausschließlich die Spenderinnen und Spender und natürlich das Personal. Damit auch während der Spende der erforderliche Mindestabstand zwischen den Spendenden eingehalten werden kann, stehen derzeit etwas weniger Liegen für die Spende zur Verfügung. Trotzdem sind noch ausreichend Spende-Termine verfügbar.

Bis auf weiteres ist es erforderlich, für die Plasmaspende einen festen Termin im Center zu vereinbaren. Zudem muss natürlich auch dort der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Wer Husten, Fieber oder andere Erkältungssymptome hat, bleibt zuhause und legt eine Spendenpause ein.

Kontakt

Göttinger CSL Plasma Center
Weender Str. 75 (im Einkaufszentrum Carré, 4. Stock)
37073 Göttingen
Telefon 0551 / 495060
www.plasma-spenden.de

Anzeige