Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Corona: Die Region hält zusammen Mit dem Hausnotruf selbstständig bleiben
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen Mit dem Hausnotruf selbstständig bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 20.04.2020
Kostengünstig und sicher: der Hausnotruf des ARV Göttingen.
Anzeige

Ob Sie alleine zuhause sind, gesundheitliche Einschränkungen haben oder ob Ihnen einfach Ihre Sicherheit wichtig ist: Mit dem Hausnotruf des Allgemeinen Rettungsverbandes (ARV) können Sie sich Ihre Selbstständigkeit bewahren. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem ARV-Hausnotruf-Berater und lassen Sie sich den Hausnotruf erklären.

Das Prinzip ist wirklich einfach:

Anzeige

* Der ARV installiert in Ihrer Wohnung ein Zusatzgerät an Ihren Telefonanschluss bzw. ein auf einer Mobilfunkkarte basierendes Zusatzgerät.

* Dazu erhalten Sie einen Sender, der wahlweise als Armband oder Halskette getragen werden kann.

* Das Signal funktioniert in der ganzen Wohnung.

* Auf Knopfdruck wird eine Verbindung mit der Notrufzentrale hergestellt.

* Die Notrufzentrale ist rund um die Uhr erreichbar.

* Bei einem Notruf wird der Hilfebedarf festgestellt, und gemäß Ihrem persönlichen Notrufplan werden die von Ihnen benannten Personen benachrichtigt bzw. der ARV oder der Rettungsdienst alarmiert.

* Damit ARV oder Rettungsdienst in Ihre Wohnung kommen können, bieten wir Ihnen schon im Basispaket eine kostenlose Schlüsselhinterlegung an.

* Zusätzlich können Rauchmelder oder Sturzsensoren als Ergänzung gebucht werden.

Was kostet mich der Hausnotruf?

* Der Anschluss kostet einmalig 28 Euro, für ARV-Mitglieder ist er sogar kostenlos.

* Die Monatsmiete für "Selbstzahler" beträgt 17,90 Euro.

* Bei vorhandenem Pflegegrad ist eine Kostenübernahme durch die Pflegeversicherung möglich.

* Jeder Einsatz, bei dem der ARV ausrücken muss, kostet 32 Euro.

Warum der Hausnotruf vom ARV?

Nur beim ARV erhalten Sie schon im Basispaket eine kostenlose Schlüsselhinterlegung und die Möglichkeit, auf den Bereitschaftsdienst zurückzugreifen. Zudem wird im Bereitschaftsdienst nur examiniertes / staatlich geprüftes Personal eingesetzt.

 

Wer ist eigentlich der ARV?

Der Allgemeine Rettungsverband (ARV) ist eine Hilfsorganisation der freien Wohlfahrtspflege, die 1973 gegründet wurde. Sie ist im Bereich Notfallhilfe und soziale Dienste sowie in der Jugendarbeit tätig.

Der Verband in Göttingen beschäftigt fast 100 hauptamtliche Angestellte. Daneben engagieren sich ehrenamtliche Helfer im Katastrophenschutz, in der Altenhilfe, in einer von vier Rettungshundestaffeln, im Sanitätsdienst und in vielen weiteren Bereichen.

Kontakt

Allgemeiner Rettungsverband Niedersachsen-Süd e.V.

Greitweg 13
37081 Göttingen
Telefon: 05 51 / 77 00 525

Betriebshof: Robert-Bosch-Breite 8a

Anzeige