Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Corona: Die Region hält zusammen Plesse Mode Royal in Bovenden wieder geöffnet
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen Plesse Mode Royal in Bovenden wieder geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:50 19.04.2020
Anzeige

Aufgrund behördlicher Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie war auch der niedergelassene Handel zur Komplettschließung seiner Ladenlokale verpflichtet. Auch Meike Herting, Inhaberin von Plesse Mode Royal in der Bovender Feldtopassage, hatte ihr Geschäft seit dem 17. März 2020 schließen müssen.

Jetzt darf sie wieder öffnen – und ist ab Montag, 20. April 2020, wieder für ihre Kunden da – wenn auch mit den bekannten Abstandsregeln. Wie sieht sie den Lockerungen der Maßnahmen entgegen? „Ich bin sehr froh darüber! Priorität dieser Maßnahme war, die Gesundheit als unser höchstes Gut zu schützen. Dies stand während der vergangenen beinahe fünf Wochen an meinen Ladentüren. Das Wohlbefinden und die Sicherheit meiner Kundinnen und Kunden, meiner Mitarbeiterinnen und mir selbst sowie die Sicherheit meiner Familie und Freunde ist für mich das Wichtigste! Ich danke all meinen Kundinnen und Kunden für das Verständnis und ihre schönen Worte, die mir persönlich oder geschrieben entgegengebracht worden sind. Das macht Mut, nach dieser langen Pause mit Hoffnung und voller Zuversicht in die Zukunft zu schauen – wenn auch mit Einschränkungen im täglichen Umgang miteinander.“

Anzeige

Auch die vielen, sehr netten Telefonate mit Geschäftspartnern und Lieferanten während der Corona-Krise werden ihr in Erinnerung bleiben, sagt Herting: „Jede Krise bedeutet eine Chance. Ich freue mich auf viele bekannte und neue Gesichter. Denn es war noch nie so nötig wie jetzt, den stationären Handel zu unterstützen.“ Doch warum hat sie persönlich die Corona-Krise schwer wirtschaftlich getroffen? Herting: „Ich spürte die letzten Tage vor der Komplettschließung meines Geschäftes eine gefühlte Unsicherheit vieler Kundinnen und Kunden und nicht zuletzt auch bei mir. Daher habe ich bereits in der ersten Märzhälfte Umsatzeinbußen zu verzeichnen gehabt. Wegen der Komplettschließung konnte ich seit dem 17. März 2020 keine Waren mehr verkaufen. Ich hatte mich zu Beginn meiner Geschäftstätigkeit, vor fast 13 Jahren, bewusst einzig für den niedergelassenen Handel in einem Ladenlokal entschieden. Über einen Online-Shop verfüge ich nicht, und somit blieb der Umsatz bei Null.“

Doch jetzt kann es endlich weitergehen – und Meike Herting freut sich sehr darauf: „Nun freue ich mich auf ein herzliches Wiedersehen!“

 

Kontakt

Plesse Model Royal
Inh. Meike Herting

Feldtorweg 7
37120 Bovenden
Telefon: 0551 / 820 96 86

Internet: www.plesse-mode.de