Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Corona: Die Region hält zusammen Kreaturenhaus: krachende Riffs, deutsche Texte
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen Kreaturenhaus: krachende Riffs, deutsche Texte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 28.05.2020
Kreaturenhaus Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Es war einmal.... was beginnt wie ein Märchen entwickelte sich schnell zu einem akustischen Hieronimus Bosch Gemälde. Zumindest für die Nachbarn von Ziete´s Tieftonbunker, dem Zentrum aller kreatürlichen Aktivitäten. Mittlerweile, nach fast 15 Jahren kontinuierlichem Lärm, gibts eigentlich keine Nachbarn mehr- bis auf den tauben Malte, aber der grüßt immer sehr freundlich, selbst wenn ab und zu Staub von seiner Decke rieselt (vorzugsweise bei “Sie” und “Kreaturenhaus” in der Postpunkretrofutureversion). Ursprünglich unter dem Decknamen “Vom Feinsten” gestartet entwickelte sich der Kreaturenzug schnell zum mobilen Abrißkommando auf den Bühnen dieser Welt. 3 Gitarren, Bass, Piano, Drums und Gesangsmaschine Kai haben dankenswerterweise hervorragende Beziehungen zum örtlichen Ordnungsamt (DAS IST ZU LAUT- WAAAS? ICH KANN DICH NICHT HÖREN!!!!), so das die Geschichte weitergeschrieben werden kann, es war schliesslich nicht nur einmal, es ist immer noch und wenn sie nicht ....ach wie auch immer, hauptsache es bounzt.

Zuhause ist schon alles erforscht. Ja, auch das Kreaturenhaus bleibt zu Hause...zwangsläufig. Bremsen lassen sie sich deshalb noch lange nicht- auch wenn Zuhause schon alles erforscht ist. Das ist der Titeltrack zum neuen Album, das erscheint, wenn sie wieder mit allen zusammen laut und ausgelassen Party machen können um das Ende dieser Krise zu feiern. Bis dahin gibts das hier! Bleibt gesund!

Anzeige

Kontakt

E-Mail:jenauer@mediapool-goettingen.de

Facebook: https://www.facebook.com/kreaturenhaus/

Von Peter Krüger-Lenz

Anzeige