Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Corona: Die Region hält zusammen Europäisches Brotmuseum Ebergötzen
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen Europäisches Brotmuseum Ebergötzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Das Europäische Brotmuseum Ebergötzen.
Das Europäische Brotmuseum Ebergötzen. Quelle: r

"Aufgrund der aktuellen Entwicklung zur Ausbreitung des Corona Virus und der Fürsorgepflicht gegenüber unseren Besuchern haben wir uns in Absprache mit unserem Vereinsvorsitzenden dazu entschlossen, uns den Anordnungen für die öffentlichen Museen anzuschließen und unser Museum bis auf weiteres geschlossen zu halten. Nach Ende dieser aktuellen Krisensituation wird der Museumsbetrieb hoffentlich so bald wie möglich fortgesetzt werden können. Wir bitten um Ihr Verständnis." So werden Besucher der Website des Europäischen Brotmuseums derzeit begrüßt. 

Aus den Worten spricht gleichermaßen Verzweiflung wie auch Hoffnung darauf, dass Besucher nach Beendigung der Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bald wieder das Museum besuchen werden. Um bestehende Freunde des Brotmuseums auf dem Laufenden zu halten und möglicherweise bei zukünftigen die Neugierde zu wecken, hat das Team exklusiv für KiSN einige Videos erstellt, die Einblicke in die ungewohnte Situation und aber auch das gewohnte Umfeld des Museums bieten. 

Videos

Gruß aus der Corona-Pause:

In der Backstube:

Kuratorin Agnieszka Steuerwald in der Sonderausstellung BrotZeit:

Kuratorin Agnieszka Steuerwald und der Sizilianische Karren:

Bis bald im Brotmuseum: Kuratorin Agnieszka Steuerwald spricht über das Museum und den Verein: