Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Corona: Die Region hält zusammen Joachim Eriksen
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen Joachim Eriksen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Anzeige

Jedes seiner Werke – Skulptur, Plastik oder Zeichnung – sei ein einzigartiges Original, sagt Joachim Eriksen. Skulpturen schlägt der Künstler frei aus dem Stein, immer in Handarbeit mit Hammer und Eisen, und verzichtet dabei auf jegliche maschinelle Hilfsmittel. Seine große Erfahrung und seine fundierte Ausbildung in der Bearbeitung von Stein befähigen ihn, "das Material zu erspüren und es vollkommen zu beherrschen", sagt er. Seine Tätigkeit als freischaffender Künstler wurde mehrfach durch das Ausführen von künstlerischen Aufträgen für den öffentlichen Raum ergänzt.

Der Stil seiner Arbeiten umfasst dabei ein weitreichendes Spektrum von figürlich bis abstrakt.

Anzeige

Joachim Eriksens Kunstwerke sind vor allem von den „feinen Momenten des menschlichen Daseins“ inspiriert. Die Darstellungen fangen in einfühlsamer Weise zarte Gefühle, flüchtige Gedanken und Sehnsüchte ein, so dass der Betrachter angeregt wird, sich in seiner eigenen inneren Welt auf die Suche zu begeben. Der schöpferische Ursprung von Eriksens Arbeiten ist die Idee eines geistig emotionalen Zentrums des Menschen, eines Ortes der vollkommenen Harmonie und Ruhe. Die Vielfalt der Stimmungen und Gedanken, die aus diesem Kern heraus geboren werden, findet sich sensibel dargestellt in Joachim Eriksens Werken.

Wie kann der Künstler unterstützt werden?

Durch den Kauf von originalen Kunstwerken des Ateliers Eriksen Rotkind.

Kontakt

galerie@atelier-eriksen-rotkind.de

http://www.atelier-eriksen-rotkind.de/

Anzeige