Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Corona: Die Region hält zusammen Kostenlose Coachings für Beschäftigte im Gesundheitswesen
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen Kostenlose Coachings für Beschäftigte im Gesundheitswesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 24.04.2020
Auf der Internetseite coachesvscovid19.de (hier ein Screenshot) stellen sich die Coaches persönlich vor. Quelle: r
Anzeige
Göttingen/Hannover

Für Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, bietet ein Zusammenschluss von Coaches, Beratern und Körpertherapeuten aus Göttingen und Hannover jetzt kostenlose Unterstützung an.

Unter dem Motto „Coaches vs. Covid-19“ hat sich die Initiative zum Ziel gesetzt, unkonventionell, flexibel und kostenlos dort Unterstützung anzubieten, wo es in der Corona-Krise wohl mit am meisten gebraucht wird: eben bei den Menschen im Gesundheitswesen.

Anzeige

Das Angebot richtet sich an männliche und weibliche Pfleger, Ärzte, Leitungen und organisatorisch-verwaltendes Personal in der Alten- und Krankenpflege sowie in Krankenhäusern. All diese Berufsgruppen stehen derzeit „noch mehr als sonst unter einem enormen Druck und leisten emotional hoch anspruchsvolle und sehr verantwortungsvolle Arbeit“, heißt es in einer Mitteilung. Sei es, dass sie direkt mit Covid-19-Patienten arbeiten – oder aber präventiv Stationen umgebaut und Teams neu strukturiert werden.

Die Arbeits- und Teambedingungen sowie die Unsicherheit über die prognostizierte „Welle“ würden viele Menschen belasten.

Konkrete Angebote jetzt online

„Coaches vs. Covid-19“ unterstützt diese Menschen nun mit zwei direkten und kostenlosen Online-Angeboten:

1. Dreimal in der Woche gibt es ein 30-minütiges Webinar zum Stressmanagement, in dem ein Coach kurze und effektive Übungen zur Stressbewältigung und Stressprävention zur Verfügung stellt. Diese können von den Menschen im Gesundheitswesen im Arbeitsalltag anschließend selbstständig eingesetzt werden und zu einer emotionalen Selbstregulierung beitragen.

2. Individuelle Anliegen können in einem 30-Minuten-1:1-Coaching mit einem Profi besprochen werden.

Idee kommt aus Göttingen – in Zeiten von Corona

Die Idee dieser Unterstützungsaktion hatten Daniel Liebermann und Dr. Florian Besch von der Beratungsfirma Nevo in Göttingen. Um breiter aufgestellt zu sein, holten sie Kolleginnen und Kollegen aus Hannover hinzu, sodass sich momentan hinter „Coaches vs. Covid-19“ die drei Coaching-Unternehmen Nevo aus Göttingen sowie Mehde-und-Banse und Alexandra Buschmann aus Hannover verbergen. Alle Coaches verfügen über eine ausgewiesene Expertise in der Beratung von Firmen und Begleitung von Mitarbeitern und Führungskräften, eine große individuelle Erfahrung im Gesundheitswesen. Sie alle sind ausgebildete Coaches und / oder Stressmanagement-Trainerinnen und -Trainer.

Hier finden Sie die kostenlosen Angebote

Das kostenlose Angebot ist über die Internetseite coachesvscovid19.de erreichbar. Sollte sich der Bedarf bei den Menschen im Gesundheitswesen erhöhen, haben nach Angaben der Betreiber bereits weitere Coaches sowie Therapeutinnen und Therapeuten ihre Bereitschaft signalisiert, die Initiative ebenfalls zu unterstützen.

Mehr Ideen in Zeiten von Corona: gturl.de/supportyourlocal

Die Region hält zusammen – und unterstützt sich gegenseitig. Quelle: Tageblatt

Von Markus Riese

Anzeige