Menü
Anmelden
Thema Specials Corona: Die Region hält zusammen KiSN: Unterstützung für Künstler aus dem Landkreis Göttingen

Die Corona-Krise bringt das öffentliche Leben zum Erliegen; Veranstaltungen sind abgesagt, Theater, Konzertsäle und Festivalwiesen bleiben verwaist. Kunst und Kultur brauchen neue, virtuelle, Bühnen.

Anzeige

Die Bühnen dieser Welt werden aufgrund der Corona-Pandemie ins Netz verlegt. Auch Künstler*innen aus Göttingen und der Region sollen Gelegenheit haben, sich zu präsentieren - und Zuschauer*innen, Kultur zu erleben. Lesen Sie hier, wie dies mit KiSN möglich ist. 

Was für kulturinteressierte Menschen unter Umständen eine Zeit der Langeweile sein kann, bedeutet für manch freischaffenden Künstler eine finanzielle Katastrophe. Lesen Sie hier, wie sie Kunstschaffende jetzt unterstützen können. 

Welche Live-Streams laufen heute? Was ist Thema in den sozialen Netzwerken? Der schnelle Überblick über die aktuellen Themen.

Anzeige

Digitale Händel-Festspiele 2020

Die Jubiläumsausgabe der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen musste aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben werden. Verzichten müssen die Festspiel-Fans auf Händels Musik nun aber doch nicht.

23.05.2020

Die Händel-Festspiele Göttingen 2020 werden nachgeholt. Die Termine stehen noch nicht fest. Fest steht, wie Kartenkäufer jetzt mit ihren Tickets verfahren können. Und: Künstler und Festspiel GmbH sind auf Spenden angewiesen.

05.05.2020

Die Internationalen Händel-Festspiele 2020 sind abgesagt. Dies haben die Gesellschafter und der Aufsichtsrat der Göttinger Händel-Festspiele beschlossen. Christoph Oppermann hat mit Festspiel-Intendant Tobias Wolff über die Absage gesprochen.

18.03.2020

Die Internationalen Händel-Festspiele 2020 sind abgesagt. Dies haben die Gesellschafter und der Aufsichtsrat der Göttinger Händel-Festspiele beschlossen. Die Bekanntgabe erfolgte am Dienstagabend.

17.03.2020

Klassische Musik aus Südniedersachsen

Mittelalter- und Renaissancemusik, volkstümliche Melodien, literarische Abende und musikalische Märchen - Donatelle Abate lässt mit ihrer Harfe die vielschichtigen Klänge keltischer Musik aufleben.

Im Clavier-Salon bleiben die Tasten der Klaviere unberührt. Pianist Gerrit Zitterbart hat aufgrund der Pandemie Veranstaltungen abgesagt und die Reihe „ClavierTage“ verschoben. Auf Youtube gibt es ein Ersatzprogramm.

Virtuelle Orgelmusik aus der Göttinger Kirche St. Jacobi gibt es am Freitag, 3. April, zu hören. Stefan Kordes spielt ab 18 Uhr.

„Lobgesang“, Mendelssohns Sinfoniekantate, Händels „Messiah“ oder Mozarts „Requiem“, der Petri Chor Weende bringt groß besetzte oratorische Werke aller Epochen zur Aufführung.

18.04.2020

Auch das Ehepaar Wünsch aus Reinhausen ist von der Corona-Krise betroffen: Die Kammerkonzerte ihrer Reihe im Musikhaus am Bielstein fallen momentan ebenso aus wie andere Auftritte.

Hier haben wir einige YouTube-Videos mit klassischer Musik aus Südniedersachsen zusammengestellt.

Klassische Musik aus Südniedersachsen

Rock & Pop aus Südniedersachsen

Martin Schnella und Melanie Mau haben trotz der Corona-Kontaktsperre für ihr neues Musikvideo zum Song „In dieser Zeit“ mehrere Freunde und Fans mit sich vor die Kamera geholt – viele Menschen aus aller Welt halfen mit.

18.04.2020

Vom Sofa aus beim Live-Konzert dabei sein? Außergewöhnliche Zeiten bringen anscheinend neue, kreative Methoden hervor. Markus Funke spielt online für sein Publikum.  

„Ja“ heißt das Musikvideo, dass die Marie-Sophie von Düring jetzt auf Youtube veröffentlicht hat – ein „Mutmachlied“, sagt die Göttingerin Sängerin, die sich jetzt Marie nennt, mit Blick auf die Corona-Krise.

18.04.2020

Die Sängerin und Musikpädagogin Maja Hilke verlegt derzeit den Übungsraum in das Internet: Während der Corona-Krise bietet sie Online-Stimmcoaching an.

Rock/Pop-Cover-Songs auf deutsch oder englisch; mit seiner melodisch-milden bis klangvoll-kerniger Stimme begeistert Lukas Mehlhorn jetzt auch solo.

Not macht erfinderisch, sagt man. Im Falle des Vereins Kulturschmiede Osterode kommt das hin. Mit Know-how und Teamwork verlegten sie ein Konzert von einer Kirche ins Wohnzimmer. 

„Wir wollen unsere Lieblingsclubs unterstützen!“ Die Göttinger Band Flooot hat dafür einen vorhandenen Song modernisiert und dazu ein Musikvideo produziert – jeder Musiker allein bei sich zu Hause.

"rhythm & songs - auf deutsch und zu zweit" - So beschreiben Axel Mehner und Klaus Wißmann ihre Musik. Sie präsentieren "Lieder aus eigener Feder", auch auf der KiSN-Bühne.

Der Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Duderstadt veröffentlicht unter dem Titel „Songs in Isolation“ anlässlich der Corona-Krise YouTube-Videos.

Gunter Hampel (geb. in Göttingen) ist ein deutscher Jazzmusiker. 

Corona: Die Region hält zusammen

KiSN - Kultur in Südniedersachsen - DJ Albi

Seit mehr als 50 Jahren steht DJ Albi an den Plattentellern. Auch in Corona-Zeiten bleibt der DJ, der regelmäßig in Göttingen auflegt, der Musik treu.

17.06.2020

Das Trio Leandra Haas, Hans Kaul und Toni Säckl hat sich der Klezmer- und Balkan-Musik verschrieben. 

Die Indie-Rock-Band Kreaturenhaus, das sind Marcel van Gaalen, Thorsten Schröer, Kai Marquardsen und Jürgen Jenauer; melancholisch, wütend, mit meterhohen Gitarrenriffs und deutschsprachigen Texten.

28.05.2020

Auftrittsmöglichkeiten, Spenden, Gutscheine - alles sei hilfreich in Corona-Zeiten, sagt Hangklang.

Musikfans aus dem ganzen Landkreis verschlägt es jährlich zum Benefizkonzert „Rock unterm Hünstollen“ in Holzerode. Für dieses Jahr wurde es abgesagt. Aber es gibt Pläne für 2021.

14.04.2020

Mario Becker ist ein Musiker aus Göttingen-Herberhausen. Er tritt allein mit Gitarre oder Ukulele oder mit seiner Band IS´SO auf. Er wünscht sich Unterstützung für den Verein Kreuzberg on KulTour, der unter der Corona-Krise zu leiden habe. 

Corona: Die Region hält zusammen

KiSN - Kultur in Südniedersachsen - Rock for Tolerance

Der Verein Rock for Tolerance in Hann. Münden hat sein gleichnamiges Festival abgesagt und ins nächste Jahr verschoben. Festival-Ziel ist, Geld zu sammeln: für soziale Projekte vor Ort. Der Verein appelliert an Fans, zu spenden.

05.05.2020
Corona: Die Region hält zusammen

CDs per E-Mail bestellen - Rahalla

"There currently aren't any upcoming shows. Check back soon!" heißt es auf der Website von Rahalla. Die Göttinger Band um den ägyptischen Kanunspieler Hossam Shaker bittet Fans um Unterstützung, indem sie CDs Kaufen. 

Rock & Pop aus Südniedersachsen

Das Theater der Nacht ist ein Figurentheater in Northeim, untergebracht in einem individuell gestalteten Gebäude.

„Gingganz“: Märchen, Kinderbücher, Klassiker, Goethe höchstpersönlich: Mechthild und Michael Staemmler zeigen ihr Figuren- und Straßentheater auf Theaterfestivals, Bühnen und manchmal sogar auf der grünen Wiese.

28.05.2020

Als freie Theaterformation haben sich die stillen hunde aus Göttingen einen Namen gemacht.

Der Betrieb ruht auch im Jungen Theater Göttingen. Geisterkonzerte sollen Menschen erfreuen, die sich für andere einsetzen oder isoliert sind. Und der Intendant kann sich Ernteeinsätze der Kollegen vorstellen.

Corona: Die Region hält zusammen

KiSN - Kultur in Südniedersachsen - Deutsches Theater

Auch das Deutsche Theater Göttingen hat seinen Spielbetrieb vorerst eingestellt. Deshalb präsentieren die Ensemblemitglieder ihr Können vorerst auf einer digitalen Bühne.

15.04.2020

Das Artistische Theater hat sich spezialisiert auf Feuer- und Lichtperformances. Bereits seit 20 Jahren liefert es poetische Inszenierungen.

Die Göttingerin Nele Kießling ist eine deutschlandweit anerkannte Schauspielerin für Improvisationstheater, Event-Moderatorin und Trainerin. Mit 16 Jahren spielte sie ihre erste Improshow mit dem Jugendclub des Deutschen Theaters Göttingen - seitdem gibt es kein Halten mehr. Eigentlich.

Nicola Bongard arbeitet als selbständige Dramaturgin, Autorin, Kulturpädagogin und Regisseurin in Göttingen.

Seit über 40 Jahren gibt es den Theater- und Freundschaftsclub Gasparone. Jedes Jahr erarbeiten die Mitglieder ein neues Theaterstück. In diesem Jahr aber wird es wegen der Corona-Pandemie keine Vorstellungen geben.

03.06.2020

Theater in Südniedersachsen

Comedy aus Südniedersachsen

Rund 30 Auftritte des Buchfink-Theaters sind aufgrund der Corona-Bestimmungen abgesagt. Doch Christoph Buchfink lässt sich davon nicht unterkriegen. Er nutzt die Zeit kreativ.

Komischer Kellner oder halbwissender Hausmeister: Ernst Haft Comedy bringt Comedy-Figuren auf die Bühne.

Der Comedy-Marathon “Komische Nacht” in Göttingen ist auf den 6. Oktober verschoben. Was Gäste jetzt wissen müssen, haben die Veranstalter auf ihrer Website zusammengetragen.

Corona: Die Region hält zusammen

#supportyourlocalculture - Nik

Moderation, Jonglage, Bühnenshow, Inszenierungen, Improvisation, Walking acts, Feuerspektakel - Nik ist ein echtes Multitalent. Der Künstler würde sich wünschen, nach der Krise wieder auftreten zu können.

Mitmachen bei KiSN ist ganz einfach. Hier geht es zum FAQ.

In unserer Playlist könnt Ihr in Videos von Musikern aus Südniedersachsen hineinhören und -sehen.

Comedy aus Südniedersachsen

Literatur aus Südniedersachsen

Christian Römer zieht seine Zuschauer mit geballter Vorlesekunst in seinen Bann. Mit Stimme, Mimik, Gestik, Haltung und Bewegung lässt er Geschichten lebendig werden.

Lelia Strysewske ist eine Göttinger Autorin. Sie hat sich in einer Geschichte literarisch mit dem Thema "Corona" beschäftigt. 

Anzeige

Literatur aus Südniedersachsen

Tanz

Jan Hartling ist als freiberuflicher Tanzlehrer, Choreograph und Tanzlehrer in und um Göttingen tätig.

Bei "tanZERO" handelt es sich um eine Produktion der Choreografin und Tanzpädagogin Judith Kara während der Corona-Krise. 

Präzision, Technik und ein Lächeln: Die Thiara Dance Company ist aus der Leidenschaft für den irischen Tanz in all seinen Facetten entstanden. Kurse und Aufführungen tragen diese Leidenschaft weiter.

Tanz

Kulturinitiativen und Spielstätten in Südniedersachsen

Musikfans aus dem ganzen Landkreis verschlägt es jährlich zum Benefizkonzert „Rock unterm Hünstollen“ in Holzerode. Für dieses Jahr wurde es abgesagt. Aber es gibt Pläne für 2021.

14.04.2020

Mitten im Zentrum Göttingens hat sich eine Kulturgaststätte etabliert, die wegen der Corona-Krise in Schwierigkeiten geraten ist: das Dots. Eine Crowdfunding-Aktion soll Unterstützung bringen.

Corona: Die Region hält zusammen

KiSN - Kultur in Südniedersachsen - Göttinger Bridge-Vereine

Das Coronavirus zwingt auch die Göttinger Bridgevereine dazu, ihre Clubturniere auf unbestimmte Zeit ausfallen zu lassen. Als Alternative bietet der Bridgeclub Göttingen-Uni kostenfreie Online-Turniere an.

Björn Dinges 15.04.2020

Musik zum Publikum zu bringen gehört bei Kreuzberg on KulTour zum Programm. Derzeit ist dies allerdings nur virtuell möglich. Damit der Verein weiter bestehen bleiben kann, benötigt er jetzt Hilfe. 

Mit der Aktion „Kultur in Südniedersachsen“ (KiSN) wollen Landkreis Göttingen und Tageblatt in Zeiten der Corona-Pandemie Künstlern und Unterstützern aus der Region eine Bühne bieten. Etwas, das sonst auch das Kulturbüro Göttingen tut.

14.04.2020

Die Kulturschmiede Osterode ist ein gemeinnütziger Verein und hat sich die Erhaltung der Musikkultur auf die Fahnen geschrieben. Aktuell funktioniert das nur digital.

„Musa in love“ – unter diesem Motto hat das Göttinger Kulturzentrum Musa einen Aufruf in den sozialen Medien gestartet. Die ersten Liebeserklärungen sind bereits eingegangen.

Der Göttinger Traditionsclub Nörgelbuff stellt als Alternative zu seinem Bühnenprogramm ein umfangreiches digitales Angebot bereit. Das Tageblatt gibt einen Überblick und erklärt, wie man den "Buff" in der Krise unterstützen kann.

22.04.2020

Der Göttinger Verein Out-O-Space Rockbüro unterstützt und fördert seit 1993 Musiker und Veranstalter in und um Göttingen. Während der Corona-Krise kann das Rockbüro durch Spenden unterstützt werden.

22.04.2020

Seit dem 2. Juli 1949 finden auf der Waldbühne in Bremke alljährlich Theaterinszenierungen statt. Sie ist mit ihren Aufführungen und Konzerten ein Tourismushighlight des Landkreises Göttingen und darüber hinaus. 

Corona hat auch die Kreismusikschule vor große Herausforderungen gestellt. Kein Präsenz-Unterricht, keine Konzerte... Die Lehrerinnen und Lehrer der Kreismusikschule haben es geschafft, mit vielen kreativen Ideen den Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern aufrecht zu erhalten und weiter zu unterrichten – auf für sie ganz neuen Wegen. 

Corona: Die Region hält zusammen

KiSN – Kultur in Südniedersachsen - Göttinger Stadtbibliothek

Da die Göttinger Stadtbibliothek im Zuge der Corona-Krise geschlossen bleibt, bietet sie bis zum 30. Juni einen kostenlosen Zugang zu ihrem Online-Angebot. Das umfasst tausende E-Books, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften.

20.04.2020

Wie kann Göttinger Kultureinrichtungen während der Coronakrise geholfen werden? Darüber haben sich die Mitglieder der Band Kyles Tolone gegangen gemacht. Herausgekommen ist die Initiative „Göteilt“.

18.04.2020

Seit Jahrzehnten schon besteht die Gaststätte in Herberhausen. Vera Rohrdanz und Karin Peinemann haben aus der Dorfschänke in den vergangenen Jahren auch ein Veranstaltungszentrum gemacht. 

Museen & Galerien in Südniedersachsen

Seit 1968 ist Gernrode im Harz ein Kuckucksuhrenstandort. Das Uhrenmuseum hat täglich zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet – und ist im Besitz der weltweit größten Kuckucksuhr jenseits des Schwarzwalds.

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Corona: Die Region hält zusammen

KiSN – Kultur in Südniedersachsen - Einbecker Blaudruck

Von Handtüchern bis Halstüchern: Per Hand und „in traditionellen Abläufen“ stellt das Team des Geschäfts Einbecker Blaudruck Produkte des täglichen Bedarfs aus Leinen und Baumwolle her. Kunden können eigene Stoffe und Ideen mit in den Laden bringen.

13.05.2020

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Gerade die kleinen Museen trifft die Corona-Krise hart. Im Falle des Europäischen Brotmuseums kommt hinzu, dass sich das Team auf besondere Aktionen und Kooperationen gefreut hatte. Damit ein Besuch auch ohne persönlichen Kontakt möglich ist, haben die Verantwortlichen Videos erstellt. 

Dort, wo einst die innerdeutsche Grenze das Eichsfeld geteilt hat, informiert heute das Grenzlandmuseum Eichsfeld mit einer Dauer- und Sonderaustellungen.

15.05.2020

Ein Museum im Berg und eines am Berg - Wer sich für Gesteinsgeschichte und den Harz interessiert, ist im HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle gut aufgehoben. 

Das Industriedenkmal Königshütte in Bad Lauterberg ist derzeit ausschließlich online zu besichtigen. Per Video können Besucher der Facebookseite etwa eine Führung miterleben.

15.05.2020

300 Ge­mälde, 2500 Zeich­nungen, 15000 Blatt Druck­grafik und rund 100 Skulpturen. Dazu etwa 100 Werke von Video­künstlern und mehr als 10000 Fotografien – diesen reichen Kunstschatz beinhaltet die Kunstsammlung der Universität nach eigenen Angaben.

Ein digitaler Blick in die Besucherwerkstatt des Museums Schloss Fürstenberg lässt sich am Internationalen Museumstag werfen. In einem Design-Wettbewerb können Besucher ihren eigenen Porzellan-Mops entwerfen.

15.05.2020

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Göttinger und Eichsfelder Tageblatt bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Das Museum zeigt die Geschichte des seit 1945 bestehenden Grenzdurchgangslagers Friedland.

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Rechtzeitig zum Internationalen Museumstag hat das Museum und Besucherbergwerk Rammelsberg wieder geöffnet. Am Museumstag ist der Eintritt gratis, und auch für digitale Besucher ist ein Video geplant.

15.05.2020

​Im Stadtmuseum Einbeck wird die regionale Kulturgeschichte aus mehreren Tausend Jahren gezeigt. Im Zentrum der Sammlungen und der Ausstellungen stehen die mittelalterliche Stadtgeschichte und das Einbecker Bier. 

Die Geschichte und Kulturgeschichte der Stadt und Region Göttingen zeigt das Städtische Museum in Göttingen. Sammlung und Exponate machen die historische und kulturgeschichtliche Entwicklung der Stadt von der ersten Besiedlung über die Gründung der Georg-August-Universität bis heute deutlich.

Corona: Die Region hält zusammen

KiSN – Kultur in Südniedersachsen - PS.Speicher

Freunde der „Freiheit auf vier Rädern“ (ab Sommer, so ist es geplant, auch auf zwei Rädern) können seit der Eröffnung des PS-Speichers in Einbeck 2014 manches entdecken, von dem sie allenfalls aus Büchern wussten, dass es diese Schätze gibt – und dann auch noch öffentlich. Der PS.Speicher gilt nach Angaben der Betreiber als „eines der schönsten und beeindruckendsten Oldtimermuseen Deutschlands“.

25.04.2020

Die gotische Klosteranlage Walkenried mit seinem für alle Generationen spannendem ZisterzienserMuseum liegt am Rande des Südharzes und ist kulturhistorisches Highlight von überregionaler Bedeutung.

16.05.2020

Museen & Galerien in Südniedersachsen

Bildende Kunst aus Göttingen

Vermeintlich Bekanntes und aktuelles Geschehen greift die Illustratorin Marion Vina in ihren Arbeiten auf. 

Joachim Eriksen ist seit 30 Jahren Bildhauer. Auch während der Corona-Krise bietet er Werke zum Kauf an. 

Lia A. Eastwood ist eine Künstlerin und Musikerin aus Göttingen. Während der Corona-Krise wünscht sie sich Unterstützung durch Aufträge. Außerdem möchte sie Kooperationen aufbauen. 

Anna Dianda, seit 2016 selbständige freie Künstlerin in Göttingen, hat ihren Schwerpunkt in der abstrakten Malerei. Interessierte können sie während der Corona-Zeit unter anderem durch den Kauf ihrer Arbeiten oder den Kauf von Alltagsbegleitern mit ihrem Design über Redbubble unterstützen.

Als sie mit ihrem heute 15-jährigen Sohn schwanger war, wurde aus dem Hobby etwas mehr – heute ist die Malerei so etwas wie eine Berufung für Daniela Renneberg aus Lenglern.

Sabine Harton thematisiert in ihren Werken das Innere und Äußere von Dingen und Menschen. Ihre Ausstellungen tragen entsprechende Namen: „Out“, “Zurückgelassenes” oder “Der gewendete Körper“.

Bildende Kunst aus Göttingen

Kultur in der Region

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld in Teistungen hat wie viele andere Einrichtungen auch im Zuge der Corona-Pandemie schließen müssen. Am 1. Mai steht die Wiedereröffnung bevor – mit Auflagen für Museum und Besucher.

07.05.2020

Um Kulturschaffende in Kassel während der Corona-Krise zu unterstützen, haben Akteure des KulturBahnhofs eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die zum „Hamstern“ animiert.

22.04.2020

Die Corona-Einschränkungen prägen nach wie vor den Alltag in Deutschland. Jugendlichen wurde dadurch mehr genommen als anderen, sagt Jugendforscher Klaus Hurrelmann. Im Interview erklärt er, warum in der Pandemie mehr an die jungen Menschen gedacht werden muss.

05:30 Uhr

Kultur in der Region

Wir sind KiSN: So viel Kultur hat Südniedersachsen zu bieten

Regional

„Künstler und ihre Ateliers“ - Wenn Gedanken sichtbar werden

Zahlreiche ambitionierte Künstler leben und arbeiten in Südniedersachsen. Wir besuchen sie in ihren Ateliers, stellen sie und ihre Arbeit in einer Tageblatt-Serie vor. Heute: Maki Hussein Maki.

13.01.2016

Zahlreiche ambitionierte Künstler leben und arbeiten in Südniedersachsen. Wir besuchen sie in ihren Ateliers, stellen sie und ihre Arbeit vor. Heute: Leena Krüger.

07.07.2016
Regional

„Künstler und ihre Ateliers“ - Zu Gast bei Annemarie Prell in Göttingen

Zahlreiche ambitionierte Künstler leben und arbeiten in Südniedersachsen. Wir besuchen sie in ihren Ateliers, stellen sie und ihre Arbeit in einer Tageblatt-Serie vor. Heute: Annemarie Prell.

03.01.2016

Zahlreiche ambitionierte Künstler leben und arbeiten in Südniedersachsen. In der Reihe „Künstler und ihre Ateliers“ stellt das Tageblatt sie vor. Heute: Miriam Hilker.

27.12.2016
Regional

„Künstler und ihre Ateliers“ - Akkord der Farben: zu Gast bei Erhard Joseph

Etwa 40 Quadratmeter misst das helle und gut vier Meter hohe Atelier von Erhard Joseph in der Musa im Hagenweg. An den Wänden und in einer Regalecke lehnen viele Bilder aneinander. Bündel mit farbdurchtränkten Pinseln und jede Menge Gläser mit Farbpigmenten lassen das Auge schwelgen.

27.08.2015
Regional

„Künstler und ihre Ateliers“ - Zu Gast bei Renate Bethmann in Göttingen

Zahlreiche ambitionierte Künstler haben sich in Südniedersachsen angesiedelt. Wir besuchen sie in ihren Ateliers und stellen sie und ihre Arbeit in einer Tageblatt-Serie vor. Heute: Renate Bethmann.

29.12.2015
Regional

„Künstler und ihre Ateliers“: Tageblatt-Serie, Folge 11 - Vielschichtig und verwoben

Zahlreiche ambitionierte Künstler leben und arbeiten in Südniedersachsen. Wir besuchen sie in ihren Ateliers, stellen sie und ihre Arbeit in einer Tageblatt-Serie vor. Heute: Sabine Harton.

08.01.2016
Regional

"Künstler und ihre Ateliers" - Der Kunst-Chirurg

Aufgeräumt sieht es aus in dem Atelier von Ulrich Schiller. Aufgeräumt, aber auch voll. In jeder Ecke stehen Bilder, sorgsam voreinander gelehnt. Auf den Tischen stapeln sich Zeichnungen. Schiller ist ausgesprochen produktiv. Einmal am Tag etwas malen oder zumindest kritzeln. Das hat er durchgezogen

Peter Krüger-Lenz 17.06.2016

Zahlreiche ambitionierte Künstler haben sich in Südniedersachsen angesiedelt. Wir besuchen sie in ihren Ateliers und stellen sie und ihre Arbeit in einer Tageblatt-Serie vor. Heute: Künstlerin Lilly Stehling.

01.09.2015
Regional

„Künstler und ihre Ateliers“: Zu Gast bei Ute Gruenwald - Malerei in klaren Räumen

Zahlreiche ambitionierte Künstler leben und arbeiten in Südniedersachsen. Wir besuchen sie in ihren Ateliers, stellen sie und ihre Arbeit in einer Tageblatt-Serie vor.

13.01.2016
Regional

„Künstler und ihre Ateliers“: Holger Walleck - Bilder, die zugleich Sinnbilder sind

Zahlreiche ambitionierte Künstler haben sich in Südniedersachsen angesiedelt. Wir besuchen sie in ihren Ateliers und stellen sie und ihre Arbeit in einer Tageblatt-Serie vor.

20.08.2015

Zahlreiche ambitionierte Künstler leben und arbeiten in Südniedersachsen. Wir besuchen sie in ihren Ateliers, stellen sie und ihre Arbeit in einer Tageblatt-Serie vor. Diesmal Erhart Schröter. Der Göttinger schätzt das intensive Licht des Südens.

28.09.2015

Kultur in Zeiten von Corona

Mitglieder des Vereins „KUNST“ Göttingen fordern die Landesregierung auf, gezielt Freiberuflern und Solo-Selbständigen während der Pandemie aus der Krise zu helfen. Bürger könnten Künstler mit Spenden unterstützen.

16.04.2020

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Martin Schnella und Melanie Mau haben trotz der Corona-Kontaktsperre für ihr neues Musikvideo zum Song „In dieser Zeit“ mehrere Freunde und Fans mit sich vor die Kamera geholt – viele Menschen aus aller Welt halfen mit.

18.04.2020

Die Spielzeit im Deutschen Theater Göttingen geht am Donnerstag zu Ende. Im Tageblatt-Interview hat Intendant Erich Sidler über die schwierige Saison gesprochen, die rekordverdächtig startete und von der Corona-Pandemie ausgebremst wurde.

15.07.2020

Der Göttinger Literaturherbst trotzt der Corona-Pandemie. Neben den Vor-Ort-Veranstaltungen soll es ein Digitalangebot geben. Hauptsponsor Sartorius unterstützt mit 50000 Euro.

11.07.2020
Anzeige

Wie ist es für das Göttinger Symphonie Orchester, nach drei Monaten wieder zusammenzuspielen, wie geht es mit dem GSO weiter? Antworten auf diese und andere Fragen gibt Chefdirigent Nicholas Milton im Interview mit dem Göttinger Tageblatt.

09.07.2020

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Als erstes deutsches Orchester musiziert das Göttinger Symphonie Orchester (GSO) nach der Corona-Pause wieder in voller Besetzung, also auch mit sämtlichen Streichern und Bläsern: In der großräumigen Lokhalle wird unter Einhaltung des Mindestabstands bis Freitag Dvořáks Sinfonie Nr. 9 für ein Video eingespielt.

10.07.2020

Der Kasseler Karikaturist und Göttinger Elchpreisträger Gerhard Glück hat die Spendenkampagne „Ohne Kultur isses für’n Arsch“ in Kassel unterstützt. Mehr als 500 Unterstützer spendeten 54.000 Euro für die freie Kulturszene.

08.07.2020

In einer Sondersitzung hat die Kultur- und Denkmalstiftung des Landkreises Northeim beschlossen, bereits geförderte Kulturprojekte weiterhin zu unterstützen, auch wenn diese nicht 2020 stattfinden können. Zudem fördert die Stiftung vier weitere Projekte – darunter eines des Göttinger Literaturherbstes.

01.07.2020

Das Göttinger Symphonie-Orchester hat bisher 50 Konzerte während der Corona-Krise gegeben – vor allem in Kranken- und Pflegeeinrichtungen. Chefdirigent Nicholas Milton spricht über die Konzerte und weinende Besucher.

25.06.2020